Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Daimler macht Jagd auf BMW!

18.01.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die deutschen Aktien starten freundlich in die neue Woche.Vor allem die Aktie des Stuttgarter Autobauers Daimler gibt Gas. Neuigkeiten gibt es nicht. Vergangene Woche präsentierte Daimler auf der Detroit Motor Show die neue E-Klasse, die ab März vom Band laufen soll. Damit will Daimler dem 5er BMW und A6 Audi ein heißes Rennen um die Kunden liefern. Ebenfalls in der vergangenen Woche wurden die Zahlen des europäischen Automobilverbands ACEA gemeldet. Demnach konnte Daimler im vergangenen Jahr 17,7 Prozent mehr Fahrzeuge absetzen als im Jahr zuvor. Damit gab Daimler deutlich stärker Gas als beispielsweise BMW mit 12,3 Prozent. Das Ziel von Konzernlenker Dieter Zetsche ist es jedoch bis 2020 auf Platz 1 unter den Premiumherstellern zu fahren. Vergangenes Jahr haben die Schwaben bereits Audi überholt und sich damit auf Platz 2 geschoben.

Die Experten erwarten zwar, dass die Wachstumsraten bei Daimler im laufenden Jahr niedriger ausfallen werden als 2015. Dennoch zeigen sie sich mehrheitlich optimistisch für die Aktie. Ein schwacher Gesamtmarkt oder schlechte Nachrichten insbesondere im Nutzfahrzeugbereich könnten die Aktie allerdings unter Druck setzen.

 

Trader aufgepasst:

Am 30. Januar 2016 findet im Traderhotel in Lohr ein Einsteiger-Seminar mit Adrian Schmid und Ajder Valiev vom Handelsbüro Berlin statt. Unterstützt werden sie dabei von Dominik Auricht, Leiter Hebelprodukte HVB onemarkets. Weitere Infos gibt es unter:

http://www.onemarkets.de/de/handelsbuero_berlin.html

Charttechnischer Ausblick: Daimler

  • Widerstandsmarken:  65,75/71,00 EUR
  • Unterstützungsmarken:  60/62,30 EUR

Die Aktie von Daimler stellt den langfristigen Aufwärtstrend auf eine harte Probe (unterer Chart9. Verangene Woche tauchte die Aktie zeitweise unter die Trendlinie. Heute gelingt es trotz des Aufschlags noch nicht, in den Trend zurückzukehren. Dazu muss die Aktie über EUR 65,75 notieren. Die Bullen bleiben allerdings dran und die Verletzung des Trends ist noch nicht signifikant. Eine technische Gegenbewegung bis zur 61,8%-Retracementlinie bei EUR 71 erscheint somit weiter möglich.

Unterstützung findet die Aktie bei EU 62,30. Wird dieses Level unterschritten, droht ein nachhaltiger Trendwechsel.

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

Daimler in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20160118_Daimler_short

Betrachtungszeitraum: 20.10.2014 – 18.1.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Daimler in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160118_Daimler_long

Betrachtungszeitraum: 19.1.2009–18.1.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

COOL-Optionsscheine haben neben dem Basispreis noch eine Barriere. Wird die Barriere während der gesamten Laufzeit nicht tangiert, erhalten Anleger am Laufzeitende mindestens 10 Euro. Notiert der Basiswert über (COOL-Call-Optionsschein) bzw. unter (Put-COOL-Optionsschein) dem Basispreis, profitiert der Anleger gehebelt von der Entwicklung. Wird die Barriere jedoch verletzt, ist die Chance auf die Mindestzahlung von 10 Euro weg und das Papier wandelt sich zum herkömmlichen Optionsschein mit dem Risiko eines Totalverlusts.

COOL-Call-Optionsscheine auf Daimler für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in EUR Basispreis in EUR
Finaler Bewertungstag
Daimler HU22YS 5,01 50,00 95,00 13.12.2017
Daimler HU22VE 3,54 60,00 75,00 15.6.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.1.2016; 9:45 Uhr

COOL-Put-Optionsscheine  auf Daimler für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Basispreis in Pkt. Finaler Bewertungstag
Daimler Hu22B2 6,73 75,00 70,00 14.9.2016
Daimler HU22G5 8,43 80,00 60,00 15.6.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.1.2016; 9:47 Uhr

Weitere Produkte auf den Daimler finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Daimler macht Jagd auf BMW! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM