Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Thyssenkrupp-Chef bestätigt die Prognose und stützt die Aktie!

25.01.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

Ende der Woche ist es soweit. Dann lädt der Stahl- und Industriegüterhersteller Thyssenkrupp zur Hauptversammlung. Im Grunde können die Aktionäre zufrieden sein. Schließlich hat Konzernchef Heinrich Hiesinger die Wende geschafft. Die Sparmaßnahmen greifen. So wurde im vergangenen Geschäftsjahr, das am 30. September endete, das operative Ergebnis um 26 Prozent auf 1,67 Mrd. Euro gesteigert. Für das laufende Jahr peilt Hiesinger ein operatives Ergebnis von 1,6 bis 1,9 Mrd. Euro an. Dies hat er am Wochenende in einem Interview mit der Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag erneut bestätigt. Die Analysten sind aktuell mehrheitlich vorsichtig optimistisch. Nach Angaben von Thomson Reuters stuft das Gros der Experten die Aktie als haltens- oder gar kaufenswert ein.

Von überschwenglicher Freude kann bei den Anlegern dennoch keine Rede sein. Im Gegenteil. Inzwischen nimmt die Aktie Kurs auf die Tiefs von 2013 beziehungsweise 2012. Die geplante Dividendenerhöhung von 11 auf 15 Cents pro Anteil liegt unter den Erwartungen vieler Analysten und sorgte somit für wenig Begeisterung bei den Anlegern. Zudem drückt China  nicht nur durch die Billigimporte bei Stahl. Vielmehr könnte ein nachlassendes Wachstum in Asien auch den Industriesektor wie die Aufzugssparte belasten. Weitere Rücksetzer können somit nicht ausgeschlossen werden. Zahlen zum zurückliegenden Quartal gibt es zudem offiziell erst Mitte Februar. Möglicherweise gibt Hiesinger Ende der Woche beim Aktionärstreffen schon einige Eckdaten bekannt.

Trader aufgepasst:

Ab jetzt finden sie bei uns COOL-Optionsscheine auf den DAX® und ausgewählte Aktien. Weitere Infos unter:

www.onemarkets.de/cool-os

Charttechnischer Ausblick: Thyssenkrupp

  • Widerstandsmarken:  17,30/18,90/20,50 EUR
  • Unterstützungsmarken:  12/13,25/15 EUR

Die Aktie von Thyssenkrupp befindet sich im Abwärtstrend. Aktuell kämpft das Papier noch hart mit der Unterstützung bei EUR 15. Solange dieses Level hält, ist ein Rebound bis zum Kreuzwiderstand bei EUR 17,30 (38,2%-Retracementlinie, 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie). Im weiteren Verlauf wäre gar eine Erholung bis EUR 18,90 oder gar EUR 20,50 möglich. Bricht die Aktie hingegen unter EUR 15 droht der Sturz auf alte Tiefs bei EUR 13,25 beziehungsweise EUR 12.

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

Thyssenkrupp in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20160125_thyssenkrupp_short

Betrachtungszeitraum: 20.4.2015 – 25.1.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Thyssenkrupp in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160125_thyssenkrupp_long

Betrachtungszeitraum: 26.1.2009–25.1.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Discount Call-Optionsschein auf Thyssenkrupp für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in EUR Cap in EUR
Finaler Bewertungstag
Thyssenkrupp HU28RV 0,77 13,00 14,00 16.3.2016
Thyssenkrupp HU1C72 1,32 13,00 15,00 16.3.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.1.2016; 10:27 Uhr

Discount Put Optionsschein auf Thyssenkrupp für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in EUR Cap in EUR
Finaler Bewertungstag
Thyssenkrupp HU23D5 0,78 17,00 16,00 16.3.2016
Thyssenkrupp HU05CC 1,36 17,00 15,00 16.3.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.1.2016; 10:30 Uhr

Weitere Produkte auf den Thyssenkrupp finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Thyssenkrupp-Chef bestätigt die Prognose und stützt die Aktie! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM