Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Puma – Sportartikelhersteller zum Discount!

18.02.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

Der Sportartikelhersteller Puma SE hat heute Morgen Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlicht. Demnach stieg der Umsatz um 17 Prozent und das operative Ergebnis leicht gegenüber dem Vorjahresquartal. Auffällig war, dass die Geschäfte im vierten Quartal vor allem in Europa und den USA kräftig zulegten, während die Umsätze in Asien nur wenig stiegen. „Wir wissen, dass wir noch vieles verbessern müssen, sind aber überzeugt, dass wir unsere Marke im zurückliegenden Jahr weiter gestärkt, bessere Produkte eingeführt und unsere Zusammenarbeit mit dem Handel weiter optimiert haben,“ erklärte Konzernchef Björn Gulden in einer Presseerklärung. Für das laufende Jahr wird mit einem Plus beim Umsatz und Gewinn gerechnet. Hier hatten Anleger scheinbar mehr erwartet, denn die Aktie gibt deutlich nach.

Jahrelang engagierte sich Puma primär im Lifestyle-Bereich statt im Sport – bis Puma out war. Seit knapp drei Jahren versucht Konzernchef Gulden den Sportartikelhersteller auf die Sprünge zu helfen. Sein Fokus ist der Sport und hier vor allem die populärsten Sportarten wie Fußball, Laufen und Motorsport. Mit dem Engagement des Popstars Rihana und der Entwicklung einer besonderen Rihana-Serie für Sportbekleidung und Schuhe soll das Geschäft mit Sportartikeln für Frauen in Schwung kommen. Konkurrent Nike erklärte im Oktober, den Umsatz im Frauensegment bis 2020 auf 11 Mrd. Dollar verdoppeln zu wollen. Das Potenzial scheint somit vorhanden zu sein. Zudem setzt Gulden 2016 zum einen auf die beiden Großereignisse Fußball-Europameisterschaft und Olympische Spiele sowie auf Markenbotschafter wie Sprintstar Usain Bolt, Stürmer Marco Reus und die Fußballvereine Arsenal London und Borussia Dortmund. Ob dies reicht, wird sich zeigen.

Die jüngsten Zahlen zeigen erste kleine Erfolge. Dennoch sind die Analysten nach Angaben von Thomson Reuters mehrheitlich vorsichtig gestimmt. Dem Großaktionär Kering wird dies möglicherweise allerdings nicht reichen. Immer wieder kursieren Spekulationen, dass Kering den Puma-Anteil von rund 83 Prozent verkaufen will (Quelle: Manager Magazin vom 6.11.2016). Aber auch für den Fall einer Kursstagnation gibt es für Anleger Chancen Gewinne zu erzielen.

Chartausblick: Puma

  • Widerstandsmarke:  187,80/200 EUR
  • Unterstützungslinie:  170,50/179,10 EUR

Die Aktie von Puma bewegt sich langfristig in einem Abwärtstrend (unterer Chart). Dabei zeigte sich die Aktie in den zurückliegenden Wochen äußerst volatil. So sprintete die Aktie von Juli bis November 2015 um rund 50 Prozent nach oben. Seither ist sie jedoch wieder im Korrekturmodus. Im Bereich der 61,8%-Retracementlinie bei EUR 170,50 hat sich die Aktie zunächst stabilisiert und konnte sich in den vergangenen Tagen sogar deutlich erholen. Aktuell notiert die Aktie im Bereich des Kreuzwiderstands (50-Tage-EMA-Durchschnittslinie, 38,2%-Retracementlinie). Gelingt der Ausbruch über diese Barriere, besteht die Chance auf einen weiteren Sprint auf EUR 216 (Novemberhoch). Bis dahin ist der Trend abwärtsgerichtet und weitere Rücksetzer bis EUR 179,10 oder gar EUR 170,50 möglich.

Puma in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20160218_Puma_short

Betrachtungszeitraum: 7.5.2011 – 18.2.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Puma in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20160218_Puma_long

Betrachtungszeitraum: 19.2.2010 – 18.2.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingdesk von onemarkets können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

 

Investmentmöglichkeiten

Discount Zertifikate für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Cap in EUR Discount in % letzter Bewertungstag
Puma HU2TLS 159,30 170,00 13,6 16.12.2016
Puma HU2S8C 171,37 190,00 9,9 16.9.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.2.2016; 11:02 Uhr

 

Produkte auf Puma und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Puma – Sportartikelhersteller zum Discount! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM