Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Fresenius – Starke Zahlen beflügeln!

24.02.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

heute früh veröffentlichte der Gesundheitskonzern Fresenius seine Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr und überraschte mit einem Rekordgewinn. Anleger honorieren dies zur Stunde mit einem Kursaufschlag von gut drei Prozent und hieven die Aktie als einzigen DAX®-Titel in die Gewinnzone.

Zu den Zahlen: Wie der Fresenius-Konzern aus dem hessischen Bad Homburg am Mittwoch mitteilte, kletterte der um Sondereffekte bereinigte Überschuss um gut 31 Prozent auf 1,4 Mrd. Euro. Der Umsatz legte ebenfalls um einen zweistelligen Bereich von 19 Prozent auf 27,6 Mrd. Euro zu. Besonders freuen dürfen sich Anleger über eine erneute Dividendenerhöhung um 0,11 Euro auf nun 0,55 Euro je Anteilsschein – übrigens ist das die 23. Dividendenerhöhung in Folge.

Zudem gab Konzernchef Ulf Schneider die Ziele für 2016 und 2019 heraus. Im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen mit einem weiteren Anstieg des Umsatzes zwischen 6 und 8 Prozent. Der bereinigte Gewinn soll währungsbereinigt zwischen 8 und 12 Prozent in 2016 zulegen. Für das Jahr 2019 visiert Ulf Schneider sogar einen Gesamtumsatz zwischen 36,0 und 40,0 Mrd. Euro, sowie einen bereinigten Gewinn von 2,0 bis 2,25 Mrd. Euro an.

Fundamental überaus gute Nachrichten für Anleger

Ausgehend vom aktuellen Kursniveau um 60,00 Euro könnten die kommenden Wochen über weitere Kursgewinne das Wertpapier von Fresenius dominieren und für einen nachhaltigen Ausbruch über die gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 sorgen. Geht es sogar noch über 61,40 Euro rüber, ist mit einem Kursanstieg bis rund 65,00 Euro zu rechnen. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein nachhaltiger Kursanstieg über den kurzfristigen Abwärtstrend seit Anfang Dezember. Dann dürfte auch das Februartief bei 52,39 Euro vorerst der Boden gewesen sein.

Auf der Unterseite ist Abwärtspotential noch allgegenwärtig präsent und könnte bei weiteren Gewinnmitnahmen der Marktteilnehmer kurzfristig in den Unterstützungsbereich von 56,83 Euro abwärts führen. Darunter bestünde entsprechend Rückzugspotential der Fresenius-Aktie bis 55,00 Euro, sowie möglicherweise zu den Jahrestiefs bei 52,39 Euro. Soweit sollte es jedoch nach den jüngst vorgelegten Zahlen aber nicht kommen.

  • Widerstände: 60,00; 60,52; 61,39; 62,00; 64,00; 66,48 Euro
  • Unterstützungen: 58,45; 58,00; 57,22; 56,00; 54,34; 54,00 Euro

 

Fresenius in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

24022016_Fresenius_TAG

Betrachtungszeitraum: 10.08.2015 – 24.02.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Fresenius in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

24022016_Fresenius_WO

Betrachtungszeitraum: 14.02.2011 – 24.02.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo-Bull Open End auf Fresenius für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR finaler Bewertungstag Hebel
Fresenius HY8ZDH 0,72 51,756582 Open End 7,83
Fresenius HU3N4Z 0,49 54,036899 Open End
11,11
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 24.02.2016; 12:45 Uhr

Turbo-Bear Open End auf Fresenius für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR finaler Bewertungstag Hebel
Fresenius HY73WD 1,10 69,500768 Open End 5,56
Fresenius HU2XJV  0,53 63,729541 Open End  12,59
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 24.02.2016; 12:45 Uhr

Weitere Produkte auf Fresenius und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Fresenius – Starke Zahlen beflügeln! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM