Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

BASF – mit COOLer Hebelwirkung!

26.02.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

der weltweit größte Chemiekonzern BASF veröffentlichte heute Geschäftszahlen für 2015. Demnach brach der Gewinn im vierten Quartal 2015 wie von vielen Analysten erwartet deutlich ein. Hauptverantwortlich war der Verfall des Ölpreises, der die Erträge der Tochter Wintershall belastete. Für das laufende Geschäftsjahr stimmte das Management die Marktteilnehmer auf einen weiteren Umsatzrückgang ein. Dabei legt der Konzern unter anderem einen Ölpreis von durchschnittlich USD 40 zugrunde. Durch ein neu aufgelegtes Kostensenkungsprogramm für die die Jahre 2016 bis 2018 soll das Ergebnis per Ende 2018 um jährlich eine Milliarde Euro steigen. Gestern meldete die Nachrichtenagentur Thomson Reuters, dass im Bereich der Forschung und Entwicklung für Pflanzenbiotechnik deutliche Stellenstreichungen geplant sind. Gleichzeitig erklärte das Unternehmen, die Investitionen in diesem Jahr deutlich zurückzufahren. Einziger Wehrmutstropfen bei der Vorlage der Zahlen war die Erhöhung der Dividende. Das reichte, um der Aktie auf die Sprünge zu helfen.

Die Analysten bleiben dennoch mehrheitlich zurückhaltend und stufen die Aktie als haltens- oder gar verkaufenswert ein. Daran scheint auch die moderate Bewertung (Quelle: Thomson Reuters) nichts zu ändern.

COOL-Optionsscheine könnten eine interessante Alternative zum Direkteinstieg oder klassischen Optionsscheinen sein. Schließlich ist bei diesen Papieren neben dem Basispreis noch eine Barriere eingebaut. Bei BASF liegt der Abstand zu dieser bei bis zu 22,2 Prozent. Wird die Barriere nicht verletzt, gibt es am Laufzeitende mindestens EUR 10. Mit COOL-Optionsscheinen können Anleger somit neue Hebelstrategien entwickeln.

Charttechnischer Ausblick: BASF

  • Widerstandsmarken: 63,50/65 EUR
  • Unterstützungsmarken: 56,70/60 EUR

Die Aktie von BASF bildet mittelfristig einen Abwärtstrend. In den zurückliegenden Tagen konnte das Wertpapier jedoch im Bereich von EUR 56,80 (grüne Linie) wieder nach oben drehen und nimmt nun Kurs auf den Kreuzwiderstand  bei EUR 63,50. In der Zone EUR 62,75/65 treffen mehrere Widerstände (langfristige 61,8%-Retracementlinie, 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie, Abwärtstrendlinie) zusammen. Viele Bullen werden möglicherweise warten, bis diese Hürde überwunden ist ehe sie einsteigen. Solange die Zone nicht überwunden ist, muss mit neuen Rücksetzern bis EUR 56,70 gerechnet werden.

BASF in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20160226_BASF_short

Betrachtungszeitraum: 17.12.2014 – 26.2.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

BASF in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160226_BASF_long

Betrachtungszeitraum: 27.2.2008– 26.2.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei. Mit einem Mausclick sehen Sie, ob sich ein Trade lohnt und Sie sparen sich den Taschenrechner, um Einstiegskurs, Stopp-Loss und Zielkurs des Knock-Outs auszurechnen. Probieren Sie unser CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

 

COOL-Optionsscheine zählen zu den exotischeren Optionsscheinen. Bei COOL-Call-Optionsscheinen und COOL-Put-Optionsscheinen ist neben dem Basispreis noch eine zusätzliche Barriere eingebaut. Wird diese Barriere bis zum letzten Bewertungstag nicht berührt oder unterschritten (COOL-Call-Optionsschein) bzw. überschritten (COOL-Put-Optionsschein) erhalten Anleger am Ende mindestens zehn Euro. Oberhalb des Basispreises (COOL-Call-Optionsschein) bzw. unterhalb des Basispreises (COOL-Put-Optionsschein) nehmen Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts teil.

Beispiel: Der COOL-Call-Optionsschein (WKN:HU3H2M) auf die Aktie von BASF hat eine Barriere bei EUR 50 und den Basispreis bei EUR 70. Damit liegt die Barriere rund 18,49 Prozent unter dem aktuellen Aktienkurs von EUR 61,34. Solange die Aktie die Barriere bei EUR 50,00 nicht berührt, erhalten Anleger am Laufzeitende mindestens EUR 10. Der Kurs des COOL-Call-Optionsscheins notiert aktuell bei 7,19. Wird die Barriere während der Laufzeit nicht berührt und liegt die Aktie am finalen Bewertungstag oberhalb des Basispreis – beispielsweise bei EUR 80, erhalten Inhaber des Wertpapiers EUR 11,00 (Mindestrückzahlung + innerer Wert des Calls = 10 EUR + 1,00 EUR). Wird die Barriere jedoch während der Laufzeit berührt oder unterschritten wandelt sich der COOL-Optionsschein in einen klassischen Optionsschein. In diesem Fall drohen hohe Verluste. Wurde die Barriere berührt und notiert die Aktie am Laufzeitende  unterhalb des Basispreises verfällt das Papier wertlos.

Der COOL-Put-Optionsschein (WKN: HU2T8T) hat einen Abstand zur Barrierre von 22,23 Prozent. Solange die Barriere von 75,00 Euro nicht berührt wird, erhalten Inhaber des Papiers mindestens EUR 10. Notiert die Aktie am finalen Bewertungstag beispielsweise bei EUR 50, werden am Laufzeitende EUR 11,00 ausbezahlt. Aktuell notiert der COOL-Put-Optionsschein bei EUR 9,50. Allerdings gilt auch hier: Wird die Barriere berührt oder überschritten wandelt sich der COOL-Optionsschein in einen klassischen Optionsschein. In diesem Fall drohen hohe Verluste. Wurde die Barriere berührt und notiert die Aktie am Laufzeitende oberhalb des Basispreises verfällt das Papier wertlos.

Investmentmöglichkeiten

COOL-Call-Optionsscheine auf BASF für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Barriere in EUR
Abstand zur  Barriere in % Finaler Bewertungstag
BASF HU3H2M 7,19 70,00 50,00 18,49 14.09.2016
BASF HU3H2N 5,14 60,00 55,00 10,34 14.09.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.2.2016; 10:59 Uhr

COOL-Put-Optionsscheine  auf BASF für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Barriere in EUR
Abstand zur  Barriere in % Finaler Bewertungstag
BASF HU2T8T 9,50 60,00 75,00 22,23 14.09.2016
BASF HU26JJ 7,44 55,00 70,00 14,08 14.09.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.2.2016; 11:02 Uhr

Weitere Produkte mit den unterschiedlichsten Abständen zur Barriere auf den BASF und alle anderen DAX®-Unternehmen finden Sie unter: www.onemarkets.de/cool-os

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag BASF – mit COOLer Hebelwirkung! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM