Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

thyssenkrupp – China kürzt im Stahlsektor!

29.02.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie des Stahlkonzerns thyssenkrupp kann sich heute bei einem insgesamt schwachen Markt behaupten. Die Ankündigung des chinesischen Arbeitsministers, bei staatlichen Stahlunternehmen rund 500.000 Leute zu entlassen und damit Überkapazitäten im Stahlsektor abzubauen, konnte die Aktie zunächst zwar nicht beflügeln. Mittelfristig könnte es den Konzern jedoch stützen. Billigstahl aus China setzt die europäische Stahlindustrie seit geraumer Zeit unter Druck. „Die Lage der europäischen Stahlindustrie ist in der Tat besorgniserregend“, sagte Vorstandschef Heinrich Hiesinger Ende Januar auf der Hauptversammlung in Bochum.

Vergangene Woche ging es sogar soweit, dass die Ratingagentur Moodys die Bonitätsnote auf Ba2 senkt. Zwar hat thyssenkrupp im zurückliegenden Geschäftsjahr die Wende in die schwarzen Zahlen geschafft. Schwachpunkt blieb allerdings der Cash-Flow. Um den europäischen Stahlbereich effizienter zu machen und den Cash-Flow zu steigern, wurde im Dezember ein neues Kostensenkungsprogramm „one steel“ aufgelegt. Gleichzeitig werden andere Bereiche weiter ausgebaut. So meldete thyssenkrupp vergangene Woche, in Ungarn ein neues Werk zu bauen und damit die Kapazitäten im Automobilbereich auszubauen. Die meisten Analysten sind nach dem jüngsten Kurssturz mittelfristig (vorsichtig) optimistisch und stufen die Aktie als haltens- oder gar kaufenswert ein (Quelle: Thomson Reuters). Weitere Rückschläge können jedoch aus sie nicht ausschließen.

Discount-Optionsscheine könnten eine interessante Alternative zum Direkteinstieg oder klassischen Optionsscheinen sein. Schließlich sind diese Papiere günstiger als die Klassiker.

Charttechnischer Ausblick: thyssenkrupp

  • Widerstandsmarken: 15/16,90 EUR
  • Unterstützungsmarken: 14,50 EUR

Die Aktie von thyssenkrupp bildet mittelfristig einen Abwärtstrend. Im Bereich von EUR 12,50 drehte die Aktie kürzlich nach oben. Aktuell notiert die Aktie im Bereich von EUR 15 an einem starken Kreuzwiderstand (Septembertief, 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie). Wird dieses Level überwunden, hat die Aktie aus technischer Sicht Potenzial bis EUR 16,90 (obere Begrenzung des Abwärtstrends).

Unterstützung findet die Aktie auf Höhe des Tiefs vergangener Woche bei rund EUR 14,50.

thyssenkrupp in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20160229_thysssenkrupp_short

Betrachtungszeitraum: 4.2.2015 – 29.2.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

thyssenkrupp in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160229_thysssenkrupp_long

Betrachtungszeitraum: 1.3.2011 – 29.2.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei. Mit einem Mausclick sehen Sie, ob sich ein Trade lohnt und Sie sparen sich den Taschenrechner, um Einstiegskurs, Stopp-Loss und Zielkurs des Knock-Outs auszurechnen. Probieren Sie unser CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

Discount-Optionsscheine zählen zu den exotischeren Optionsscheinen. Optionsscheine verbriefen das Recht, einen Basiswert bis zum Ende Laufzeit zum festgelegten Preis, dem Basispreis, zu kaufen (Call-Optionsschein) beziehungsweise zu verkaufen (Put-Optionsschein). Discount Call-Optionsscheine und Discount Put-Optionsscheine notieren allerdings mit einem Abschlag gegenüber klassischen Optionsscheinen. Dieser Abschlag kann je nach Produkt durchaus erheblich sein. Im Gegenzug nehmen Inhaber der Papiere nur bis zum eingebauten Cap (obere Kursgrenze) an der Bewegung des Basiswerts teil.

Beispiel: Der Discount-Call-Optionsschein auf die Aktie von thyssenkrupp hat einen Basispreis von EUR 13 und ein Cap bei EUR 14. Notiert die Aktie am finalen Bewertungstag bei EUR 14 oder darüber, erhalten Inhaber des Wertpapiers den maximalen Rückzahlungsbetrag von EUR 1. Notiert die Aktie unterhalb des Cap, wird entsprechend weniger ausbezahlt. Unterhalb des Basispreises verfällt der Discount-Call-Optionsschein analog zu klassischen Optionsscheinen wertlos.

Investmentmöglichkeiten

Discount-Call-Optionsscheine auf thyssenkrupp für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Cap in EUR
Abstand zum Cap in % Finaler Bewertungstag
thyssenkrupp HU3CKS 0,77 13,00 14,00 -6,8 15.06.2016
thyssenkrupp HU23BP 0,52 15,00 16,00 6,7 15.06.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.2.2016; 10:35 Uhr

Discount-Put-Optionsscheine  auf´thyssenkrupp für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Cap in EUR
Abstand zum Cap in % Finaler Bewertungstag
thyssenkrupp HU23EC 0,72 17,00 16,00 -6,5 15.06.2016
thyssenkrupp HU28PP 0,53 15,50 14,50 3,5 15,06.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.2.2016; 10:38Uhr

Weitere Produkte mit den unterschiedlichsten Abständen zur Barriere auf den thyssenkrupp und alle anderen DAX®-Unternehmen finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag thyssenkrupp – China kürzt im Stahlsektor! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM