Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

BMW, Daimler und VW mit starkem Rebound – ein Chartcheck!

11.03.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

sie zählen in der laufenden Woche zu den größten Verlierern im DAX®. Nach dem gestrigen Sell-Off zeigen vor allem die drei Autobauer BMW, Daimler und VW ein starkes Comeback.

BMW

Widerstandsmarken: 79,40/83,10/86,90 EUR

Unterstützungsmarken: 67,20/75,20 EUR

Die Aktie von BMW bildet auf Tagesbasis einen kurzfristigen Aufwärtstrend. Der gestrige Rücksetzer brachte die Aktie zurück auf die untere Begrenzung des Trends. Heute nimmt die Aktie Anlauf auf den Kreuzwiderstand bei EUR 79,40 (50-Tage-EMA-Durchschnittslinie, 38,2%-Retracementlinie). Gelingt es, diese Hürde zu überwinden, besteht die Chance auf eine weitere Erholung bis zum jüngsten Hoch bei EUR 83,10 oder gar 86,80. Sackt die Aktie hingegen unter EUR 75,20, droht eine erneute Korrektur bis EUR 67,40.

BMW in EUR; Tagesenchart (1 Kerze = 1 Tag)

20160311_BMW_short

Betrachtungszeitraum: 15.7.2015 – 11.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005190003

BMWin EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160311_BMW_long

Betrachtungszeitraum: 12.3.2009 – 11.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005190003

Passende Produkte finden sie unter www.onemarkets.de/bmw

Daimler

Widerstandsmarken: 65,90/69,20 EUR

Unterstützungsmarken: 54,20/61,70 EUR

Die Aktie von Daimler fiel anfang der Woche unter den 50-Tage-EMA-Durchschnitt. Gestern beschleunigte sich die Abwärtsbewegung und die Aktie nahm Kurs auf die Unterstützung bei 61,70 (50%-Retracementlinie). Heute kann sich die Aktie von den gestrigen Tiefs deutlich distanzieren. Allerdings müsste der 50-Tage-EMA-Durchschnitt überwunden werden, ehe der Turbo gezündet wird. Viele Bullen dürften wohl warten bis auch die Hürde bei EUR 69,20 überfahren ist.

Daimler in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20160311_Daimler_short

Betrachtungszeitraum: 13.1.2015 – 11.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007100000

Daimler in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160311_Daimler_long

Betrachtungszeitraum: 12.3.2011 – 11.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007100000

Passende Produkte finden sie unter www.onemarkets.de/daimler

VW (Vz.)

Widerstandsmarken: 121 EUR

Unterstützungsmarken: 110,30 EUR

Nach dem Kurssturz im vergangenen Herbst pendelt die Aktie von VW (Vz.) in einem abwärtsgerichteten Dreieck. Der jüngste Versuch, aus dieser Formation auszubrechen, ist zunächst gescheitert. Aktuell hält sich die Aktie jedoch noch oberhalb der 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie. Die Bullen sind also noch nicht geschlagen. Solange die Untersützung bei EUR 110,30 nicht signifikant unterschritten werden, ist ein neuer Anlauf in Richtung EUR 120 möglich.

VW (Vz.) in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20160311_VW_short

Betrachtungszeitraum:  26.8.2015 – 10.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007664039

VW (Vz.)in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160311_VW_long

Betrachtungszeitraum: 11.3.2010 10.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007664039

Passende Produkte finden sie unter www.onemarkets.de/volkswagen

 

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei. Mit einem Mausclick sehen Sie, ob sich ein Trade lohnt und Sie sparen sich den Taschenrechner, um Einstiegskurs, Stopp-Loss und Zielkurs des Knock-Outs auszurechnen. Probieren Sie unser CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

 

Weitere Produkte auf andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

CUSTOM MESSAGE GOES HERE

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag BMW, Daimler und VW mit starkem Rebound – ein Chartcheck! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM