Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Extreme Schwankungen – Heute Erholung!

11.03.2016

Hallo zum Handelsstart,

was für eine extreme Vorstellung gestern! Ein Tag mit solch einer Volatilität kann ruhig rot angestrichen werden im Kalender, in der Regel sind es nur wenige Handelstage im Jahr, die eine Schwankungsbreite von über 5% oder inklusive der nachbörslichen Bewegung fast 7% aufweisen. Nachdem der DAX® im Hoch an der Pullbacklinie knapp unterhalb der 10.000 Marke nach unten drehte kam starker Verkaufsdruck auf, der rutschte tief bis unter 9.500 und nachbörslich noch unter 9.400 Punkte ab. Heute eröffnet er sehr stark und hält intraday bislang das hohe Kursniveau. Am Widerstand bei 9.727 – 9.750 Punkten kommt die Erholung jedoch ins Stocken.

Kurzfristig könnte es ausgehend vom Widerstand bei 9.727 – 9.750 Punkten zu Rücksetzern bis 9.617 oder 9.577 – 9.590 Punkten kommen. Wie es anschließend weitergeht, bleibt offen. Die US Indizes sehen noch tendenziell bullisch aus und auch im deutschen Leitindex sehen wir bislang lediglich eine schwungvolle Korrektur im Aufwärtstrend der letzten Wochen. Gelingt ein Anstieg über 9.810, wird eine neue Aufwärtswelle in Richtung 10.050 Punkte möglich. Ein signifikanter Rückfall unter 9.570 hingegen könnte eine Abwärtswelle bis 9.450 – 9.474 und darunter ggf. 9.316 – 9.330 Punkte einleiten.

DAX® in Punkten Minutenchart: 1 Kerze = 30 Minuten (log. Kerzenchartdarstellung)

d1787dax

 Betrachtungszeitraum: 26.02.2016 – 11.03.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

d1787daxm

 Betrachtungszeitraum: 11.03.2011 – 11.03.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU3NZN 9,42 8.750 10,46 31.03.2016
DAX® Index HU3P8H 5,89 9.120 17,32 31.03.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.03.2016; 9:59 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU2X11 11,04 10.525 8,40 31.03.2016
DAX® Index HU29ZX 4,57 10.140 19,61 31.03.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.03.2016; 10:03 Uhr
CUSTOM MESSAGE GOES HERE

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Extreme Schwankungen – Heute Erholung! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM