Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 15.3.: DAX setzt sich bei 10.000 Punkte fest. Fed und SAP im Fokus!

14.03.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

der DAX® setzte sich zum Wochenauftakt an der 10.000 Punktemarke fest. Entscheidende Impulse blieben aus. Viele Investoren warten auf die bevorstehende Entscheidung der Us-Notebank. Das Treffen beginnt morgen. Die Entscheidung erfolgt am Mittwoch.

Morgen stehen nur wenige Wirtschaftsnachrichten an. Unter den Einzelwerten könnte es bei ProSiebenSat.1 und SAP zu größeren Bewegungen kommen.

Trader aufgepasst:

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei. Mit einem Mausklick sehen Sie, ob sich ein Trade lohnt und Sie sparen sich den Taschenrechner, um Einstiegskurs, Stopp-Loss und Zielkurs des Knock-Outs auszurechnen. Probieren Sie unser CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

Unternehmen im Fokus

Morgen wird ProSiebenSat.1 Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr vorlegen. Die Aktie des DAX®-Aufsteigers zeigte sich im Vorfeld der Daten recht freundlich. Von Euphorie vor dem Aufstieg in die erste Börsenliga ist allerdings noch nichts zu spüren. Anleger sollten zudem die Aktie von SAP im Auge behalten. Der US-Konkurrent Oracle wird morgen Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Sie geben oftmals Impulse für den Kursverlauf der deutschen Softwareschmiede.

Kommende Woche lädt der iPhone-Hersteller Apple zur Conference. Noch wird nur gemunkelt, was es Neues geben könnte. Diese Spekulationen scheinen jedoch zu reichen, um der Aktie Auftrieb zu geben. Aktuell hängt das Papier noch knapp unter der 38,2%-Retracementlinie von USD 103,60. Gelingt es dieses Level zu überwinden, hat die Aktie aus technischer Sicht Luft bis in den Bereich von USD 120.

Wichtige Termine

CeBit Messe in Hannover

  • USA – Empire State Index, März
  • USA – Einzelhandelsumsatz, Februar

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 9.800/9.910/10.000/10.280/10.350 Punkte

Unterstützungsmarken: 9.450/9.590/9.640/9.700 Punkte

Der DAX® setzte zum Wochenauftakt den Aufwärtstrend vom Freitag fort. Allerdings scheint die Luft im Bereich von 10.000 Punkten zunächst dünn zu werden. Aus technischer Sicht hat der Index dennoch noch Potenzial bis 10.160 Punkte (Zwischenhoch von Mitte Januar) und im weiteren Verlauf bis zur Obergrenze des Aufwärtstrends bis rund 10.400 Punkte.

Aktuell scheinen die Bullen das Zepter in der Hand zu haben. Die Lage ist dennoch labil und ein Rücksetzer unter 9.900 Punkte könnte den Index zurück auf 9.700 oder gar 9.590 Punkte drücken.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

20160314_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 11.2.2016 – 14.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0008469008

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160314_DAX_long

Betrachtungszeitraum:  15.3.2011–14.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0008469008

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Hebel
Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU1DZS 21,06 7.900 4,73 31.3.2016
DAX® Index HU3PVG 12,05 8.800 8,24 31.3.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.3.2016; 21:20 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU1A3P 16,18 11.600 6,22 31.3.2016
DAX® Index HU2W1F 7,21 10.700 14,08 31.3.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.3.2016; 21:21 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

CUSTOM MESSAGE GOES HERE

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 15.3.: DAX setzt sich bei 10.000 Punkte fest. Fed und SAP im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM