Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

S&P 500 – Die Bären bleiben angespannt

16.03.2016

Hallo am Nachmittag,

im Zuge der steilen Aufwärtsbewegung seit Mitte Februar erreichte der S&P 500® Index am Montag ein neues Rallyhoch bei 2.025 Punkten und startete eine Konsolidierung. Dabei kam es gestern zu einem bullischen Reversal. Der Rücksetzer an das Zwischenhoch vom 04. März wurde wieder gekauft. Heute startet der Index mit minimalen Verlusten in den Handel. Das Chartbild ist weiterhin bullisch zu werten. Überkaufte Zustände werden weiterhin mit sauberen, kurzen Rücksetzern abgebaut.

Im Grunde könnte die laufende Rally direkt weiter fortgesetzt werden. Das Idealziel der Bewegung liegt an der Oberkante der mittelfristigen Flagge bei ca. 2.060 Punkten. Von dort aus könnte dann eine mehrtägige oder mehrwöchige Konsolidierung starten, bevor ein Ausbruch nach oben hin versucht wird. Alternativ dreht der Index jetzt direkt nach unten, um eine Korrektur zu starten. Wird der Unterstützungsbereich bei 1.190 – 2.000 signifikant unterschritten, müssten Korrekturen bis 1.963 – 1.969 oder 1.947 eingeplant werden. Verkaufsignale entstehen aber erst unterhalb von 1.930 Punkten.

S&P 500® Index Tageschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Tag(log. Kerzenchartdarstellung)

d1789spx
Betrachtungszeitraum: 15.09.2015 – 16.03.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

S&P 500® Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

d1789spxm
Betrachtungszeitraum: 16.03.2011 – 16.03.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf S&P 500® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
S&P 500® Index HU2E3F 19,76 1.790,00 9,53 30.06.2016
S&P 500® Index HU3UQM 11,90 1.880,00 16,26 30.06.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.03.2016; 15:04 Uhr

Turbo Bear auf S&P 500® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
S&P 500® Index HU2EZ0 14,99 2.170,00 11,68 30.06.2016
S&P 500® Index HU2P3K 9,45 2.110,00 18,15 30.06.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.03.2016; 15:05 Uhr

Weitere Produkte auf den S&P-500 Index ® finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag S&P 500 – Die Bären bleiben angespannt erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM