Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Die Spielchen wiederholen sich

18.03.2016

Hallo zum Handelsstart,

was fällt beim Betrachten der letzten beiden Donnerstage im Kursverlauf des DAX® auf? Richtig! An beiden Donnerstagen sahen wir neue Märzhochs und anschließend einen brutalen Abverkauf. Zwar fiel der gestrige Kursrutsch nur halb so schlimm aus wie der vor einer Woche, dennoch dürften viele Anleger eiskalt überrascht worden sein. Der Sinn und Zweck wurde aber vollkommen erfüllt, durch eine Stop Loss Welle wurden viele Investoren aus dem Markt gekegelt, es fand eine gewisse Bereinigung statt. Seit dem gestrigen Tief bei 9.753 steigt der deutsche Leitindex wieder munter an.

Idealerweise folgt jetzt tatsächlich ein Anstieg auf neue Jahreshochs, Zwischenziele wären bei etwa 10.000 und 10.065 zu nennen. Das Idealziel bleibt die dominante Pullbacklinie (fett grün) bei ca. 10.160 – 10.200 Punkten, an der bisher alle Märzhochs markiert wurden.  Dort wäre dann der Start einer mehrtägigen Abwärtskorrektur möglich. Dreht der Index jedoch wieder nach unten und rutscht auf neue Tagestiefs ab, droht eine weitere Abwärtskorrektur bis 9.700 – 9.727 und darunter ggf. 9.577 – 9.600 Punkte.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

d1790dax

 Betrachtungszeitraum: 25.02.2016 – 18.03.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

d1790daxm

 Betrachtungszeitraum: 18.03.2011 – 18.03.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU3NZN 11,75 8.750 8,57 31.03.2016
DAX® Index HU3VEJ 5,55 9.400 18,77 30.06.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.03.2016; 10:30 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU2WXK 9,04 10.825 10,75 30.06.2016
DAX® Index HU2YP8 5,17 10.425 18,60 30.06.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.03.2016; 10:31 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Die Spielchen wiederholen sich erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM