Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

thyssenkrupp – Tatas Rückzug und Gabriels Unterstützung stimulieren!

31.03.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie von thyssenkrupp durchbrach gestern einen wichtigen Widerstand. Befeuert wurde die Aktie gleich von zwei Seiten. Zum einen kündigte der indische Stahlriese Tata Steel den Rückzug aus Großbritannien an. Dies könnte Meldungen auf Thomson Reuters zufolge eine Konsolidierungswelle in Europa in Gang setzen. Zum anderen sagte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel einer Meldung auf finanzen100.de zufolge den Stahlkochern seine Untestützung im Kampf gegen Billigstahl aus China zu. „Wir wollen globalen Wettbewerb auch im Stahlsektor – aber der muss fair sein“, sagte Gabriel (SPD) der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (WAZ, Mittwochausgabe). Chinas Regierung gab Ende Februar bekannt, die Stahlproduktion zurückfahren zu wollen und 500.000 Leute in der Stahlindustrie zu entlassen.

Vom geplanten Rückzug von Tata Steel aus Europa könnte nach Einschätzung einiger Analysten thyssenkrupp profitieren. Konzernlenker Heinrich Hiesinger hat in diesem Sektor zuletzt kräftig auf die Kostenbremse gedrückt und tut es noch. Derweil setzt Konzernlenker Hiesinger seit einigen Jahren verstärkt auf das Industriegeschäft wie Aufzüge und Komponenten für die Automobilindustrie. Im Dezember landete thyssenkrupp einen Großauftrag für Lenksysteme und plant den Bau eines neuen Werkes  in Ungarn.

Das Gros der Analysten ist mittelfristig durchaus positiv gestimmt. Der zuletzt niedrige Cash-Flow zeigt allerdings auch die Schwachstelle bei thyssenkrupp. Kann Hiesinger die Margen nicht signifikant steigern, kann die Aktie schnell wieder unter Druck kommen.

thyssenkrupp

Widerstandsmarken: 18,50/20 EUR

Unterstützungsmarken: 16,40/16,70/17,90 EUR

Die Aktie thyssenkrupp bildet langfristig ein abwärtsgerichtetes Dreieck (unterer Chart). Seit Mitte Februar diesen Jahres konnte sich die Aktie jedoch deutlich nach oben entwickeln. Inzwischen ist der Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend gelungen (oberer Chart). Heute setzt die Aktie wieder auf der Unterstützungsmarke bei EUR 17,90 auf. Solange diese Marke hält, besteht die Chance auf eine weitere Erholung bis EUR 18,50 (50-Wochen-EMA-Durchschnittslinie) und im weiteren Verlauf bis EUR 20.

Sackt die Aktie deutlich unter EUR 17,90 droht eine erneute Korrektur bis EUR 16,40.

thyssenkrupp in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20160331_thyssenkrupp_short
Betrachtungszeitraum: 7.11.2014 – 31.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

thyssenkrupp in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160331_thyssenkrupp_long

Betrachtungszeitraum: 1.4.2006 – 31.3.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

COOL-Optionsscheine zählen zu den exotischeren Optionsscheinen. Optionsscheine verbriefen das Recht, einen Basiswert bis zum Ende Laufzeit zum festgelegten Preis, dem Basispreis, zu kaufen (Call-Optionsschein) beziehungsweise zu verkaufen (Put-Optionsschein). Bei COOL-Call-Optionsscheinen und COOL-Put-Optionsscheinen ist hingegen neben dem Basispreis noch eine zusätzliche Barriere eingebaut. Wird diese Barriere bis zum letzten Bewertungstag nicht berührt oder unterschritten (COOL-Call-Optionsschein) bzw. überschritten (COOL-Put-Optionsschein) erhalten Anleger am Ende mindestens zehn Euro. Oberhalb des Basispreises (COOL-Call-Optionsschein) bzw. unterhalb des Basispreises (COOL-Put-Optionsschein) nehmen Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts teil.

Beispiel: Der COOL-Call-Optionsschein auf die Aktie von thyssenkrupp hat eine Barriere bei EUR 12, den Basispreis bei EUR 15 und ein Bezugsverhältnis von 0,1. Solange die Aktie die Barriere bei EUR 12 nicht berührt, erhalten Anleger am Laufzeitende mindestens EUR 10. Notiert die Aktie am finalen Bewertungstag oberhalb des Basispreises – beispielsweise bei EUR 20, erhalten Inhaber des Wertpapiers 10,50 (Mindestrückzahlung + (Aktueller Aktienkurs – Basispreis)*Bezugsverhältnis = 10 + (20 – 15)*0,1 = 10,50). Wird die Barriere berührt oder unterschritten wandelt sich der COOL-Call-Optionsschein in einen klassischen Optionsschein. Dann drohen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust.

 

COOL-Call-Optionsschein auf thyssenkrupp für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR
Barriere in EUR
Finaler Bewertungstag
thyssenkrupp HU3FEJ 8,42 15,00 12,00 14.12.2016
thyssenkrupp HU3Y1K 7,03 20,00 15,00 14.09.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 31.3.2016; 9:49 Uhr

COOL-Put-Optionsschein auf thyssenkrupp für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR
Barriere in EUR
Finaler Bewertungstag
thyssenkrupp HU3Y0C 5,23 15,00 20,00 14.09.2016
thyssenkrupp HU3YYA 4,15 17,00 19,00 14.12.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 31.3.2016; 9:51 Uhr

Weitere Produkte auf die thyssenkrupp und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

 

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag thyssenkrupp – Tatas Rückzug und Gabriels Unterstützung stimulieren! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM