Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

BMW – mit Bonuschance und tiefer Barriere!

06.04.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

in die Aktie von BMW würde Thomson Reuters zufolge derzeit nicht jeder Analyst einsteigen. Zwar fuhr der deutsche Autobauer im Jahr 2015 ein Rekordergebnis ein. Die bereits veröffentlichten Absatzzahlen für das erste Quartal zeigen allerdings, dass die Konkurrenz aus Stuttgart derzeit deutlich stärker wächst als die Münchener. Zudem erwirtschaften sie eine höhere Gewinnmarge.

Dass BMW in diesem Jahr einen Gang zurückschalten würde, ist zwar bekannt. Schließlich investiert der Autobauer verstärkt in das Vision Next 100-Konzept. Dabei geht es einem Beitrag in der Autobild zufolge unter anderem um autonomes Fahren, Emissionsfreiheit und Optimierung und die Anpassung  des Innenraums. Damit will BMW Konkurrenten wie Tesla, Google und Apple nachhaltig Paroli bieten. Erste Erfolge kann BMW jedoch schon verbuchen, denn der Absatz der E-Modelle i3 und i8 stieg im Jahr 2015 um rund zwei Drittel auf 29.500 Fahrzeuge. Bis dieser Sektor einen entscheidenden Beitrag zum Gewinn beisteuert ,wird es jedoch noch ein paar Jahre dauern. Weltweit verkaufte BMW mit den drei Marken BMW, Mini und Rolls-Royce jedoch 2,25 Mio. Fahrzeuge. Zu den wichtigsten Absatzmärkten zählen China und die USA. Genau dort stottert der Wachstumsmotor.

Zwar erscheint die Aktie nach dem Kursrückgang der vergangenen Monate mit einem KGV von 7,7 und einer Dividendenrendite von 4,3 Prozent (Quelle: Thomson Reuters) moderat bewertet und einige Risiken eingepreist. Eine Fortsetzung der Talfahrt kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Bonus-Cap-Zertifikate mit einer Barriere, die über 35 Prozent unterhalb des aktuellen Aktienkurses liegt, könnten für derlei Szenarien eine interessante Anlagealternative sein.

BMW

Widerstandsmarken: 80/87,15 EUR

Unterstützungsmarken: 60/70 EUR

Die Aktie von BMW bildet seit rund einem Jahr einen Abwärtstrend. Die nächste Unterstütung findet die Aktie im Bereich des Jahrestiefs von 2016 bei rund EUR 70. Wird diese Marke unterschritten, droht eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis EUR 60. Eine nachhaltige Trendwend zeichnet sich voraussichtlich erst oberhalb der 50-Wochen-EMA-Durchschnittslinie ab.

BMW in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160406_BMW_long

Betrachtungszeitraum: 07.04.2006 – 06.04.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Bonus-Cap Zertifikate auf BMW für eine Spekulation auf einen moderaten Anstieg bzw. moderaten Rückgang der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Cap (obere Kursgrenze) in EUR
Barriere in EUR
Finaler Bewertungstag
BMW HU3RW8 84,30 90,00 46,00 14.09.2016
BMW HU3RXA 79,45 85,00 48,00 14.09.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.04.2016; 10:04 Uhr

Weitere Produkte auf die BMW und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag BMW – mit Bonuschance und tiefer Barriere! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM