Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

JPMorgan Chase – Bankhaus legt Zahlen vor

13.04.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

noch vorbörslich hat der Finanzdienstleister JPMorgan Chase seine Zahlen für das 1.Quartal dieses Jahres vorgelegt und überraschte nicht unbedingt mit seinem Zahlenwerk. Jetzt kommt es darauf an, wie die vorgelegten Quartalsergebnisse nun vom Markt aufgenommen werden. Technisch scheint die Lage eindeutig zu sein.

Im abgelaufenen Quartal lag der Umsatz bei 24,08 Milliarden US-Dollar, nach 24,82 Milliarden in Q1 2015. Der Nettogewinn fiel mit 5,52 Milliarden US-Dollar ebenfalls etwas geringer aus als im Jahr zuvor. Hierfür verbesserte sich aber der Gewinn auf 1,35 US-Dollar je Anteilsschein, liegt aber dennoch 0,10 US-Dollar unter dem Vorjahr. Zwar fielen die Ergebnisse besser aus als noch gegen Jahresende, liegen aber klar unter den Werten aus dem Selben Zeitraum 2015.

Aus technischer kann das Wertpapier seit Anfang dieses Jahres auf einen intakten Aufwärtstrend zurückblicken, nachdem der Wert in den ersten Tagen dieses Jahres zuvor um 15 Prozent gefallen war. An einem Tag ging es überraschend sogar unter die mehrjährige Unterstützung von 54,25 US-Dollar, dieser Rücksetzer wurde aber kurz darauf wieder aufgefangen. Nun tendiert JPMorgan Chase im unteren Kursniveau, der seit Anfang 2014 bestehenden Seitwärtsrange und kämpft derzeit um ein Weiterkommen am EMA 50. Aufgrund der soliden Quartalsergebnisse könnte das Bankhaus nun seinen Trendverlauf weiter fortsetzen und erlaubt es entsprechend an dieser Richtung als Anleger zu partizipieren.

Keine großen Überraschungen bei Q1-Zahlen

Oberhalb der Marke von rund 60,00 US-Dollar kann eine weitere Aufwärtsbewegung zunächst bis zum Märzhoch von 60,97 US-Dollar starten. Maximale Kursgewinne sind bis zur oberen Trendbegrenzung um 61,60 US-Dollar zu erwarten, wodurch sich das Wertpapier von JPMorgan Chase auch dem EMA 200 auf Tagesbasis aktuell bei 62,86 US-Dollar als weiteren Widerstand annähern dürfte. Sollte im weiteren Verlauf ein nachhaltiger Kursanstieg darüber gelingen, so würde die darauf folgende Kursbewegung in den Bereich von 63,15 US-Dollar aufwärts reichen können.

Aktuell ist die Unterseite des Papiers um 57,50 US-Dollar durch die untere Trendkanalbegrenzung recht gut abgesichert, könnte aber bei einem Kursrutsch unter die jüngsten Tiefs von 57,06 US-Dollar schnell zu einem Rücksetzer zurück auf die mittelfristige Unterstützung bei 54,25 US-Dollar abwärts führen. Brenzlig wird es aber erst, wenn JPMorgan Chase unter die Jahrestiefs von 52,50 US-Dollar abrutscht, dann sollten mittelfristig weitere Abgaben auf 46,50 US-Dollar erwartet werden.

  • Widerstände: 59,39; 60,00; 60,97; 61,60; 62,19; 63,51 US-Dollar
  • Unterstützungen: 58,20; 57,50; 57,06; 55,00; 54,25; 52,50 US-Dollar

 

JPMorgan Chase in USD im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

13042016_JPM_TAG

Betrachtungszeitraum: 01.09.2015 – 12.04.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.
Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US46625H1005

JPMorgan Chase in USD im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

13042016_JPM_WO

Betrachtungszeitraum: 11.04.2011 – 11.04.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US46625H1005

 

Investmentmöglichkeiten

Mini-Future-Bull auf JPMorgan Chase für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD KnockOut-Schwelle in USD Hebel
JPMorgan Chase HU3PK6 0,83 51,986589 54,126 7,40
JPMorgan Chase HU3UHB 0,65 53,914916 55,876
9,83
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.04.2016; 13:32 Uhr

Mini-Future-Bear auf JPMorgan Chase für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD KnockOut-Schwelle in USD Hebel
JPMorgan Chase HU2XC3 0,58 66,911247 64,81 7,55
JPMorgan Chase HU2YA2  0,42 64,96241 62,81 9,83
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.04.2016; 13:37 Uhr

Weitere Produkte auf JPMorgan Chase und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag JPMorgan Chase – Bankhaus legt Zahlen vor erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM