Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 21.04.: Bullen am Drücker. Google, VW und EZB im Fokus!

20.04.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die Finanzmärkte zeigten sich heute weiter im Aufwind. Der Ölpreis freute sich über stattliche Aufschläge und stimulierte damit die Wall Street. Die deutschen Titel profitierten derweil auch von einem erneuten Rückgang des Euro/Dollar-Wechselkurses.

Morgen stehen eine Reihe von Wirtschaftsdaten sowie die EZB-Zinsentscheidung an und können den Märkten entscheidende Impulse geben. Bei den Einzelwerten steht unter anderem Alphabet (ehem. Google) und Microsoft im Fokus.

Unternehmen im Fokus

Morgen werden unter anderem Alphabet, AMD, Biogen, General Motors, Microsoft, Verizon und Visa Zahlen zum zurückliegenden Quartal veröffentlichen.  

Einem Beitrag auf Thomson Reuters zufolge legt VW wegen des Abgasskandals mindestens zehn Mrd. Euro zur Seite. Im dritten Quartal 2015 wurden bereits 6,7 Mrd. Euro zur Seite gelegt. Die Anleger reagierten ausgesprochen positiv auf diese Meldung.

Chartsignale:

Aarel Bank steht vor dem Ausbruch aus einem aufsteigenden Keil. Airbus stößt an die Obergrenze des seit Monatsbeginn gebildeten Seitwärtstrends. Der kurzfristige MACD dreht bereits nach oben. Aurubis knackte bei EUR 46,50 wichtigen Widerstand. LANXESS kratzt am seit Juli 2015 gebildeten Abwärtstrend. VW (Vz.) nimmt Kurs auf das Märzhochbei EUR 120. Zu den Titeln mit der größten Relativen Stärke nach Levy (RSL) zählen thyssenkrupp, HeidelbergCement, Deutsche Post und BASF.

Weitere Signale finden Sie auf unserem Tradingdesk (tradingdesk.onemarkets.de) unter dem neuen Feature „Trader Wingman“.

Wichtige Termine

  • Europa – EZB-Ratssitzung – Bekanntgabe des Zinsentscheids (13:45), PK (14:30)
  • USA – EZB-Ratssitzung – Bekanntgabe des Zinsentscheids (13:45), PK (14:30)
  • USA – Industrieindex Philly Fed, April
  • Europa – Verbrauchervertrauen Euro-Zone, April

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarke: 10.470/10.650 Punkte

Unterstützungsmarken: 9.790/10.090/10.210/10.310 Punkte

Der DAX® näherte sich im Tagesverlauf der Unterkante des Mitte Januar gerissenen Gaps bei 10.470 Punkten. Ob diese Hürde im ersten Anlauf überwunden wird bleibt noch abzuwarten. Unterstützung findet der Index im Bereich von 10.310 Punkten. Taucht das Aktienbarometer unter dieses Level droht ein größerer Rücksetzer bis 10.090 Punkte. Solange die Unterstützung jedoch hält, kann auf einen Ausbruch über 10.470 Punkte und eine weitere Erholung bis zur Oberkante des Gap bei 10.650 Punkte spekuliert werden.

 DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

20160420_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 28.12.2015 – 20.04.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160420_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 21.04.2011–20.04.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

 

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU3Z1U 20,95 8.400 5,o2 31.05.2016
DAX® Index HU3ZJU 10,92 9.400 9,68 31.05.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.04.2016; 19:44 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU4C0H 17,37 12.200 5,98 31.05.2016
DAX® Index HU3Z5X 9,37 11.400 11,01 31.05.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.04.2016; 19:46 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 21.04.: Bullen am Drücker. Google, VW und EZB im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM