Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Apple – Vor Quartalsbilanz unter Druck!

25.04.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie von Apple ist seit Juli vergangenen Jahres in einem Abwärtstrend. Morgen wird der iPhone-Hersteller Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Einem Beitrag auf marketwatch.com zufolge erwarten Experten erstmals einen Rückgang des iPhone-Absatzes gegenüber dem Vorjahresquartal. Indikationen lieferten dazu unter anderem Zulieferer wie Jabil und Qualcom. Researchhäuser wie Gartner gehen davon aus, dass zweistellige Wachstumsraten im Smartphonebereich zunächst der Vergangenheit angehören und der Markt 2016 nur rund sieben Prozent wachsen dürfte. Das iPhone ist und bleibt jedoch bis auf weiteres der umsatz- und gewinnträchtigste Bereich im Apple-Konzern. Ein Rückgang in diesem Zweig wird kaum von anderen Bereichen wie iMacs, Tablets oder Smartwatch kompensiert werden können. Daher rechnen die Experten damit, dass Umsatz und Gewinn für das zweite Geschäftsquartal rückläufig sein dürften.

Revisionen bei den Gewinnschätzungen spiegeln sich zu einem gewissen Grad im Aktienkurs wider. Nach dem Kursrückgang der vergangenen Monate wird die Aktie nun mit einem KGV von 11 (Quelle: Thomson Reuters) bewertet und erscheint nach Einschätzung der meisten Analysten mittelfristig kaufenswert (Quelle: Thomson Reuters). Weitere Kurskorrekturen sind jedoch nicht auszuschließen.

Apple

  • Widerstände: 108,70/112,30/120,00 USD
  • Unterstützung: 94,85/103,80 USD

Die Aktie von Apple bildet seit Juli 2015 einen Abwärtstrend. Der jüngste Ausbruchversuch endete bei USD 112,30. Nun nähert sich die Aktie wieder der 38,2%-Retracementlinie bei USD 103,80. In diesem Bereich könnten sich Swing-Tradern Tradingchancen bieten. Allerdings sollten Trader stets mit Stopp-Loss-Marken arbeiten, um Verluste zu beschränken. Solange die Unterstützung bei USD 103,80 hält, ist eine technische Gegenbewegung bis USD 108,70/112,30 möglich. Wird die Marke hingegen verletzt, droht eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis in den Bereich der Boden Bildung vom Februar von USD 94,85.

Apple in USD im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20160425_Apple_short

Betrachtungszeitraum:12.05.2015 – 25.04.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Apple in USD im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20160425_Apple_long

Betrachtungszeitraum: 18.04.2011 – 21.04.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Apple für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out-Barrier in USD Hebel finaler Bewertungstag
Apple HU2N32 1,81 86,00 5,34 15.06.2016
Apple HU3WED 0,81 98,00 12,32 15.06.2016
 Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.04.2016; 10:56 Uhr

Turbo Bear auf Apple für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out-Barrier in USD Hebel finaler Bewertungstag
Apple HU2N34 1,71 122,00 5,44 15.06.2016
Apple HU4E7T 0,84 112,00 11,02 15.06.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.04.2016; 10:58 Uhr

Weitere Produkte auf Apple und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Apple – Vor Quartalsbilanz unter Druck! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM