Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 20.5.: US-Notenbank sorgt für schlechte Stimmung

19.05.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

der deutsche Aktienmarkt hat sich am Donnerstag deutlich schwächer präsentiert. Der DAX® rutschte zeitweise sogar unter die Marke von 9.800 Punkten ab, nachdem die US-Notenbank am Vorabend eine Leitzinserhöhung im Juni angedeutet hatte. Die meisten Mitglieder des Offenmarktausschusses halten eine Zinserhöhung bei der kommenden Sitzung für „wahrscheinlich“, falls sich die Wirtschaft im zweiten Quartal wie erwartet beschleunigt, der Arbeitsmarkt sich weiter erholt und die Inflationsrate Fortschritte in Richtung des Ziels von zwei Prozent macht, heißt es im Protokoll zur letzten Zinssitzung vom 26. und 27. April. Unmittelbar nach Veröffentlichung des Protokolls gaben die Aktienmärkte deutlich nach, während der Dollar zulegte.

Unternehmen im Fokus

Der deutsche Chemie- und Pharmakonzern Bayer will den US-Saatgutkonzern Monsanto übernehmen. Bayer bestätigte am Donnerstagmorgen entsprechende vorläufige Gespräche. Monsanto hatte am Vorabend von einer unaufgeforderten Übernahmeofferte von Bayer berichtet, aber keine Details genannt.  Ein Zusammenschluss mit Monsanto würde laut Bayer „ein globales, innovationsgetriebenes Life-Science-Unternehmen mit Spitzenpositionen in seinen Kerngeschäften“ und „ein führendes integriertes Agrargeschäft“ schaffen.

Nach Veröffentlichung schwacher Geschäftszahlen und dem Absturz einer EgyptAir-Maschine im Mittelmeer sind die Aktien des Touristikkonzerns Thomas Cook am Donnerstag um rund 20?Prozent eingebrochen. Thomas Cook hatte mitgeteilt, dass die Buchungen für die Sommersaison bisher bereits fünf Prozent unter dem Vorjahr lagen. Vor allem das Türkei-Geschäft, bei dem Thomas Cook Marktführer in Deutschland und Großbritannien ist, läuft nach den Terroranschlägen schwach. Im Winterhalbjahr konnte Thomas Cook seinen Verlust zwar eindämmen, schrieb aber weiter rote Zahlen.

Wichtige Termine:

  • 08:00 Deutschland – Erzeugerpreise April
  • 12:00 Großbritannien – CBI-Index Erwartungen Industrieaufträge Mai
  • 15:00 USA – Rede von FOMC-Mitglied Daniel Tarullo in Washington
  • 16:00 USA – Verkauf bestehender Häuser April

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 9.897 /9.950/9.980/10.090/10.200 Punkte

Unterstützungsmarken: 9.480/9.600/9.750 Punkte

Der DAX® brach heute im frühen Handel mit einem Abwärtsgap an die Unterstützungszone um 9.800 Punkte ein, konnte sich jedoch bereits im frühen Handel von dort lösen und wieder an die Hürde bei 9.892 Punkten klettern. Dort ebbte die Erholung ab und eine weitere Verkaufswelle setzte ein, die den Index an die Nähe des Tagestiefs fallen ließ. Die Schwäche der gesamten Handelswoche spricht aktuell für die Verkäuferseite, die den DAX®  bereits morgen bis 9.737 Punkte drücken könnte. Ein Unterschreiten dieses Tiefs hätte eine Verkaufswelle bis 9.600 Punkte zur Folge. Kann der Bereich zwischen 9.737 und 9.800 Punkten dagegen verteidigt werden, dürfte eine Erholung erneut bis 9.897 Punkte führen. Doch erst über dieser Marke käme es zu einer leichten Aufhellung der Situation und einem Anstieg bis 10.000 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

dax1

 

Betrachtungszeitraum: 26.04.2016 – 19.05.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

dax2

 

Betrachtungszeitraum: 16.05.2011–16.05.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU3Z1G 17,04 8.100 5,72 31.05.2016
DAX® Index HU3Z2N 7,05 9.100 13,62 31.05.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.05.2016; 17:33Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU3ZTN 21,12 11.900 4,66 31.05.2016
DAX® Index HU3Z5B 11,14 10.900 8,90 31.05.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.05.2016; 17:35Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 20.5.: US-Notenbank sorgt für schlechte Stimmung erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM