Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Deutsche Lufthansa – für den Fall weiterer Turbulenzen!

06.06.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie von Deutsche Lufthansa startete äußerst schwach in die neue Woche. Fundamentale Neuigkeiten gibt es im Prinzip kaum. Einer Meldung vom Wochenende zufolge gehen die Schlichtungsgespräche mit den Flugbegleitern auf die Zielgerade und die Übernahmepläne der SAS scheitern. Bis Ende Juni soll eine Tarifvereinbarung ausgehandelt sein. Andernfalls drohen weitere Streiks. Derweil belasten schon seit Wochen sinkenden Ticketpreise und der Anstieg des Ölpreises. Dies reicht Anlegern und Analysten jedoch, um derzeit äußerst vorsichtig zu sein. So stuft ein großer der Analysten den Titel derzeit nur als haltenswert ein.

Im laufenden und im kommenden Quartal fliegt der Kranich den Großteil des Jahresgewinns ein. Einem Bericht auf Börse online zufolge zeigt sich das Management optimistisch. „Die Buchungen für den Sommer sind überhaupt nicht enttäuschend“, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Rande des Jahrestreffens des Branchenverbands IATA in Dublin. „Ich denke, wir stehen vor einem guten Jahr für die Branche und das gilt auch für Lufthansa.“ Bis die Quartalszahlen vorliegen, vergeht jedoch noch eine Weile. Weitere Turbulenzen bei der Aktie der Deutschen Lufthansa sind somit nicht ausgeschlossen. Ein Discount-Optionsschein könnte eine interessante Alternative zum Direkteinstieg in die Aktie oder zu anderen Hebelprodukten sein.

Deutsche Lufthansa

  • Widerstände: 12,75/13,00/13,40 Euro
  • Unterstützungen: 10,40/11,00/12,25 Euro

Die Aktie von Deutsche Lufthansa bewegt sich seit Mitte 2014 in einer breiten Range zwischen EUR 10,40 und 15,00 Euro. Seit einigen Wochen befindet sich die Aktie im Sinkflug und setzt nun auf der Unterstützung bei EUR 12,25 auf. Im Mai gelang es der Aktie noch einmal durchzustarten und wieder auf EUR 12,80 zu steigen. Aktuell deutet unter anderem der kurzfristige MACD darauf hin, dass das Level dieses Mal gebrochen werden könnte und der Sinkflug bis EUR 11 oder gar EUR 10,40 weiter gehen könnte.

Nachhaltigen Auftrieb dürfte die Aktie frühestens oberhalb von EUR 12,25 und dem damit verbundenen Ausbruch aus dem seit Mitte März 2016 gebildeten Abwärtstrend bekommen.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

Deutsche Lufthansa in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20160606_DL_short

Betrachtungszeitraum: 04.08.2015 – 06.06.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Deutsche Lufthansa in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20160606_DL_long

Betrachtungszeitraum: 07.06.2011 – 06.06.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Discount-Optionsscheine zählen zu den exotischeren Optionsscheinen. Optionsscheine verbriefen das Recht, einen Basiswert bis zum Ende Laufzeit zum festgelegten Preis, dem Basispreis, zu kaufen (Call-Optionsschein) beziehungsweise zu verkaufen (Put-Optionsschein). Discount Call-Optionsscheine und Discount Put-Optionsscheine notieren allerdings mit einem Abschlag gegenüber klassischen Optionsscheinen. Dieser Abschlag kann je nach Produkt durchaus erheblich sein. Im Gegenzug nehmen Inhaber der Papiere nur bis zum eingebauten Cap (obere Kursgrenze) an der Bewegung des Basiswerts teil.

Beispiel: Der Discount-Call-Optionsschein auf die Aktie von Deutsche Lufthansa hat einen Basispreis von EUR 11 und ein Cap bei EUR 12. Notiert die Aktie am finalen Bewertungstag bei EUR 12 oder darüber, erhalten Inhaber des Wertpapiers den maximalen Rückzahlungsbetrag von EUR 1. Notiert die Aktie am finalen Bewertungstag unterhalb des Cap, wird entsprechend weniger ausbezahlt. Unterhalb des Basispreises verfällt der Discount-Call-Optionsschein analog zu klassischen Optionsscheinen wertlos.

 

Discount-Call-Optionsschein auf Deutsche Lufthansa für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Cap in EUR finaler Bewertungstag
Deutsche Lufthansa HU4J4U 0,68 11,00 12,00 14.09.2016
Deutsche Lufthansa HU36M5 0,57 11,50 12,50 14.09.2016
 Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.06.2016; 10:10 Uhr

Discount-Put-Optionsschein auf Deutsche Lufthansa für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Cap in EUR finaler Bewertungstag
Deutsche Lufthansa HU36YS 0,70 13,50 12,50 14.09.2016
Deutsche Lufthansa HU36YR 0,58 13,00 12,00 14.12.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.06.2016; 10:12 Uhr

Weitere Produkte auf Deutsche Lufthansa und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Deutsche Lufthansa – für den Fall weiterer Turbulenzen! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM