Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Ist an der 10.000 Schluss?

21.06.2016

Hallo am Vormittag,

Der DAX® steigt heute Morgen erneut an und erreicht den gestern avisierten „Bereich 9.970 bis 10.090 Punkte“ auf der Oberseite, das Tageshoch bisher lag bei etwa 10.000 Punkten. Das Aufwärtsmomentum hat spürbar nachgelassen am Dienstag.

Der Index hat heute Vormittag erkennbare Probleme mit der 10.000 Punkte-Marke. So lange diese nicht „aus dem Weg geräumt“ werden kann, dominieren für den Nachmittag die Chancen auf eine größere Abwärtskorrektur. Der Index hat zwar das Gap von Anfang Juni bei 10.088 Punkten noch nicht wieder geschlossen, aber nach über 450 Punkten Plus seit dem Tagestief vom vergangenen Donnerstag muss jederzeit mit dem Einsetzen einer größeren Abwärtskorrektur gerechnet werden. Da am Nachmittag noch EZB-Präsident Draghi und Fed-Chefin Yellen vor die Mikrofone treten werden, muss tendenziell mit einer eher abwartenden Haltung der Bullen gerechnet werden. Damit steigen die Chancen für eine länger anhaltende Konsolidierung beziehungsweise eine technische Abwärtskorrektur in den Bereich 9.750 bis 9.800 Punkte. Ein Stundenschlusskurs über der 10.000 würde hingegen weiteres Potenzial auf der Oberseite generieren.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

2106daxh

Betrachtungszeitraum: 08.06.2016 –21.06.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

2106daxm

Betrachtungszeitraum: 01.06.2011 – 01.06.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU4W8J 9,09 9.150 11,23 29.07.2016
DAX® Index HU3Z29 18,84 8.150 5,32 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 21.06.2016; 10:48 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU2HH9 15,58 11.500 6,36 30.06.2016
DAX® Index HU2X2C 6,28 10.550 15,58 30.06.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 21.06.2016; 10:48 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Ist an der 10.000 Schluss? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM