Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tesla Motors – Autobauer interessiert an SolarCity

22.06.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

Der Elektroautobauer Tesla Motors hat am Dienstag nach Börsenschluss eine Offerte für die Solarfirma SolarCity unterbreitet. Nachbörslich gerieten beide Aktien stark in Bewegung, die eine gab heftig nach, die andere schoss regelrecht in die Höhe.

Tesla Motors möchte mit dem Solarunternehmen SolarCity, welches unter anderem auch Ladestationen für Elektroautos installiert und betreibt, fusionieren und bietet pro SolarCity-Aktie zwischen 26,50 bis 28,50 US-Dollar. Damit käme ein Kaufpreis zwischen 2,6 und 2,8 Milliarden US-Dollar zusammen, was laut Telsa einen Aufschlag zwischen 21 und 30 Prozent auf den Schlusskurs vom Montag darstellt. Die beiden Unternehmen sind bereits durch Partnerschaften miteinander eng verknüpft, Elon Musk verspricht sich durch die Übernahme des Energiebetreibers die Kernkompetenzen beider Unternehmen zu maximieren und weiter auszubauen. Nach der Autoindustrie will Tesla Motors nun den Energiemarkt aufmischen und so eine effiziente und nachhaltige Nutzung – sowohl beim Autofahren als auch bei Eigenheimen – erzielen.

Bei den Anlegern von Tesla Motors kam die nach Börsenschluss veröffentlichte Nachricht allerdings nicht allzu gut an, das Wertpapier rutschte unter seine markante Unterstützung von 200,00 US-Dollar um 12 Prozent nach unten. Die Aktie von SolarCity hingegen schoss über 26 Prozent in die Höhe. Aus charttechnischer Sicht erreicht die Aktie allerdings einen sehr interessanten Kurswert, der möglicherweise durch den tiefen Kursrutsch im nachbörslichen Handel Schnäppchenjäger auf den Plan rufen könnte und als günstige Kaufgelegenheit auf mittelfristiger Basis angesehen wird. Die hierdurch entstehenden Synergieeffekte, die durch eine Fusion entstünden, sind auf jeden Fall für den Elektrowagenhersteller nicht wegzudiskutieren, zumal Ende Juli die Eröffnung der riesigen „Gigafactory“ genannten Batteriefabrik, welche sich bestens in die Energiepolitik Tesla Motors eingliedert, in Nevada ansteht.

Alles aus einer Hand

Trotz des nachbörslichen Kursabschlags unter die runde Marke von 200,00 US-Dollar nähert sich die Aktie von Tesla Motors nun ihren 38,2 % Fibonacci Retracement um rund 190,00 US-Dollar an. Dieses Niveau gilt als möglicher Trendwendepunkt. Die Wiederaufnahme der übergeordneten Rally seit Februar dieses Jahres könnte daher von Schnäppchenjägern eingeleitet werden und als Kauftrigger fungieren. Dennoch verbleibt das Wertpapier nach wie vor in seinem seit Anfang April bestehenden Abwärtstrend, der weitere Abgaben auf rund 180,00 US-Dollar, sowie darunter auf 177,00 US-Dollar aber noch nicht gänzlich ausschließt.

Sollte an der favorisierten Stelle jedoch ein Turnaround sowie ein anschließender Kursanstieg auf rund 215,00 US-Dollar gelingen, wäre im weiteren Verlauf ein Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend zur Oberseite hin möglich, der mit Kursgewinnen zunächst bis 240,84 US-Dollar, sowie darüber bis rund 250,00 US-Dollar einhergehen könnte. Mittelfristig betrachtet wäre sogar ein Kursanstieg über die aktuellen Jahreshochs bei 260,34 US Dollar denkbar, wodurch die gesamte Chartkonstellation seit Februar dieses Jahres regelkonform aufgelöst werden dürfte.

  • Widerstände: 200,00; 212,53; 215,00; 219,61; 230,00; 240,84 US-Dollar
  • Unterstützungen: 195,00; 190,00; 181,50; 180,00; 177,00; 172,75 US-Dollar

 

Tesla Motors in USD im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

22062016_Tesla_TAG

Betrachtungszeitraum: 11.11.2015 – 21.06.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US88160R1014

Tesla Motors in USD im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

22062016_Tesla_WO

Betrachtungszeitraum: 20.06.2011 – 20.06.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US88160R1014

 

Investmentmöglichkeiten

Mini-Future-Bull auf Tesla Motors für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD KnockOut-Schwelle in USD Hebel
Tesla Motors HU3SWM 4,03 157,238536 172,00 4,73
Tesla Motors HU3WS9 2,69 172,225373 187,00
7,31
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 22.06.2016; 16:28 Uhr

Mini-Future-Bear auf Tesla Motors für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD KnockOut-Schwelle in USD Hebel
Tesla Motors HU4UCC 5,88 266,102349 252,00 3,08
Tesla Motors HU47LQ  3,95 244,422955 230,00 4,58
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 22.06.2016; 16:29 Uhr

Weitere Produkte auf Tesla Motors und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tesla Motors – Autobauer interessiert an SolarCity erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM