Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Best-in: Europa-Anlage mit optimiertem Einstieg

29.06.2016

Ein neues HVB Best in Express Plus Zertifikat auf den EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR) bietet interessante Ertragschancen. Besonderer Clou: der Best-in-Mechanismus.

onemarkets MagazinDer ganze Schock ließ sich an den Kursabstürzen ablesen. Der Ausstieg der Briten aus der EU war zwar möglich, daran wirklich geglaubt hatten aber nur wenige. Die Reaktion der Märkte war umso heftiger. In solchen Phasen ist es bei der Geldanlage wichtig, auf alles gefasst zu sein, zumal mit der US-Präsidentschaftswahl schon das nächste große Fragezeichen wartet. „Die Märkte dürften weiterhin volatil bleiben“, erklärt Aktienstratege Christian Stocker von der UniCredit. Dennoch sieht Stocker Chancen, dass sich die Aktienmärkte im Jahresverlauf wieder etwas erholen. Er verweist auf Wirtschaftsdaten wie Auftragseingang, Industrieproduktion und Bruttoinlandsprodukt, die in der Eurozone durchaus nach oben zeigen. Gleichzeitig tauchte die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen zwischenzeitlich unter null ab. Sollten sich die politisch bedingten Kursausschläge im Laufe der nächsten Monate beruhigen, werden viele Investoren möglicherweise wieder verstärkt nach Renditechancen suchen. Und werden dabei auch bereit sein, entsprechende Risiken einzugehen. Als sinnvolle Anlage könnten sich dabei Produkte auf den EURO STOXX 50® (Price) Index erweisen. Schließlich enthält das Aktienbarometer die 50 größten notierten Unternehmen der Eurozone. Damit ist das Risiko relativ breit gestreut. Mit einem HVB Best in Express Plus Zertifikat auf den EURO STOXX 50® (Price) Index (ISIN: DE000HVB15R6) können Investoren zudem auch noch ihren Einstiegszeitpunkt optimieren.

Beste Einstiegschance

Bei dieser Express-Plus-Variante gibt es zu Beginn der Laufzeit des Zertifikats eine Beobachtungsperiode des Basiswertes. Während dieses Beobachtungszeitraums (Best-in-Periode) wird täglich der Schlusskurs des EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR) (= Referenzpreis) betrachtet. Der niedrigste festgestellte Indexstand während dieser zweiwöchigen Best-in-Periode wird als Startwert (Best-in-Kurs) festgestellt. Davon werden die Rückzahlungslevel (ausschlaggebend für eine mögliche vorzeitige Rückzahlung) und die Barriere (60 Prozent vom Best-in-Kurs) berechnet. Anschließend wird an regelmäßigen Bewertungstagen der Stand des Index betrachtet: Liegt der Referenzpreis des Index an einem der Bewertungstage auf oder über dem jeweiligen Rückzahlungslevel, erhält der Anleger am entsprechenden Rückzahlungstermin die jeweilige vorzeitige Rückzahlung mit Ertrag. Andernfalls läuft das Zertifikat bis zum nächsten Bewertungstag weiter. Der erzielbare Rückzahlungsbetrag steigt von 105,50 Euro im zweiten Laufzeitjahr schrittweise auf 122 Euro im fünften. Sollte es bis zum letzten Bewertungstag zu keiner vorzeitigen Rückzahlung gekommen sein, ergibt sich die Rückzahlung am letzten Rückzahlungstermin wie folgt: Liegt der Referenzpreis des Index am letzten Bewertungstag auf oder über der Barriere bei 60 Prozent vom Referenzpreis am anfänglichen Bewertungstag, erhält der Anleger 127,50 Euro pro Zertifikat. Liegt er darunter, erfolgt die Rückzahlung entsprechend der Indexentwicklung (das heißt: Referenzpreis am letzten Bewertungstag im Vergleich zum Best-in-Kurs). Hierbei entsteht ein Verlust, da die Rückzahlung zu weniger als 60 Euro pro Zertifikat erfolgt. Außerdem sollten Anleger beachten: Strukturierte Produkte unterliegen als Schuldverschreibung nicht der Einlagensicherung. Bei Insolvenz des Emittenten, also Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung, drohen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust.

HVB BEST IN EXPRESS PLUS ZERTIFIKAT
Basiswert EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR)
ISIN/WKN DE000HVB15R6/HVB15R
Nennbetrag EUR 100,-
Best-in-Periode 8.7.-22.7.2016
Bewertungstage 5.1.2018, 7.1.2019, 6.1.2020, 5.1.2021, 5.1.2022
Letzter Bewertungstag 5.1.2023
Rückzahlungslevel* an den Bewertungstagen (1 bis 5) 100 % (1), 95 % (2), 90 % (3), 85 % (4), 80 % (5)
Ertrags-Barriere 60 %*
Emissionspreis EUR 101,25**
Zeichnungsfrist  bis 8.7.2016 (14:00 Uhr)***
*bezogen auf den Best-in-Kurs **inklusive Ausgabeaufschlag ***vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung
Zur Funktionsweise des Produkts hier
Weitere Informationen unter: onemarkets.de/HVB15R

Bildnachweis:

  • iStock : Scanrail

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Best-in: Europa-Anlage mit optimiertem Einstieg erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM