Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Japan – risikooptimiert investieren!

05.07.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

es ist eines der ersten Opfer des Brexit – Japan. Mit dem Votum für einen Ausstieg der Briten aus dem europäischen Verbund tauchte der Euro/Yen-Wechselkurs auf den tiefsten Stand seit Anfang 2013. Einem Beitrag in der F.A.Z zufolge wies Premierminister Shinzo Abe seinen Finanzminister bereits an, die Devisenmärkte genau zu beobachten und gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen. Das schürt derzeit die Hoffnung, dass die Notenbank noch mehr billiges Geld in den Markt pumpen würde. Die Spekulationen reichten, dass sich der führende japanische Standardwerteindex Nikkei 225® Index vom jüngsten Tief deutlich distanzieren konnte.

Derlei Spekulationen gab es jedoch schon vor dem Brexit-Referendum, denn die nach dem Premierminister Abe benannten Wirtschaftsmaßnahmen, die Abenomics, konnten in den zurückliegenden drei Jahren die Wirtschaft nicht entscheidend in Fahrt bringen. Im Vertrauen: Die Konjunktur nach jahrzehntelanger Lethargie endlich auf Wachstumskurs zu bringen, sorgte Abe beim Amtsantritt Anfang 2013 für enorme Euphorie. Die Aktienkurse haben sich zeitweise mehr als verdoppelt. Im zurückliegenden Jahr hat sich das Blatt gewendet. Die Zunahme globaler Unsicherheitsfaktoren gepaart mit der Ernüchterung gegenüber Abenomics drückte den Nikkei 255® seither um knapp ein Viertel nach unten. Ein zunehmend starker Yen könnte die Wettbewerbsfähigkeit der japanischen Unternehmen auf dem Weltmarkt weiter belasten und die Aktien unter Druck bringen. Die japanische Notenbank wird dem jedoch kaum tatenlos zusehen.

Der sysShares Large Cap Japan MinRisk TR® Index könnte für Anleger, die ihr Portfolio über Europas Grenzen hinaus diversifizieren wollen, eine interessante Alternative zum Nikkei 225® Index sein. Die Umsetzung der Anlagestrategie besteht aus einer risikooptimierten und marktphasenabhängigen Aktienauswahl aus dem jetzigen und/oder zukünftigen Universum des Nikkei 225®. Der Index enthält also die Titel aus dem Nikkei 225 Index, die eine vergleichsweise niedrige Volatilität aufweisen und bei welchen damit das geringstmögliche Verlustrisiko besteht. Die Aktienauswahl aus dem Referenzportfolio wird nie >140 Titel und nie <20 Titel sein. Historische Betrachtungen sind zwar kein Indiz für künftige Entwicklungen, aber in den zurückliegenden Monaten entwickelte sich der sysShares Large Cap Japan MinRisk TR Index besser als der Vergleichsindex, der Nikkei 225® Index.

Charttechnischer Ausblick: sysShare Large Cap Japan MinRisk TR Index

Widerstandsmarke:  850/920 Punkte

Unterstützungsmarken: 700/780 Punkte

Der sysShare Large Cap Japan MinRisk TR Index bildet langfristig einen Aufwärtstrend. Bei rund 920 Punkten drehte der Index vergangenes Jahr jedoch nach Süden. Im Bereich von 800 Punkten kann sich das Aktienbarometer nun stabilisieren. Solange dieses Level hält, besteht die Chance auf eine Gegenbewegung bis 900 Punkte.

Fällt der sysShare Large Cap Japan MinRisk TR Index jedoch signifikant unter 800 Punkte, droht eine Fortsetzung der Korrektur bis 700 Punkte.

sysShare Large Cap Japan MinRisk TR Index in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

SysShare_Japan
Betrachtungszeitraum: 06.07.1996 – 05.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

 

HVB OPEN END INDEX ZERTIFIKAT
Basiswert sysShare Large Cap Japan MinRisk TR
ISIN/WKN DE000HY82QP2/HY82QP
Laufzeit Open End*
Briefkurs EUR 77,28
Emissionstag 15.05.2015
Gesamtkosten p.a
1,2%*
Quantogebühr p.a. 1,45%*
* Der Emittent, die UniCredit Bank AG, ist berechtigt, das Zertifikat außerordentlich zu ku?ndigen und zum jeweils angemessenen Marktwert zuru?ckzuzahlen; Information zur Funktionsweise des Produkts ; Stand: 06.07.2016
Weitere Informationen unter: onemarkets.de/HY82QP

 

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.07.2016; 11:05 Uhr

 

Weitere Produkte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Japan – risikooptimiert investieren! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM