Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Volkswagen – Aktie droht weiter wegzubrechen

06.07.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

Aktuell befindet sich das Wertpapier des Volkswagen-Konzerns an einer wichtigen Schlüsselstelle für den weiteren Kursverlauf wodurch nun eine Entscheidung seitens der Marktteilnehmer unbedingt getroffen werden muss. Es geht um nichts Geringeres als den Aufwärtstrend seit Oktober 2015!

Übergeordnet tendiert die Aktie von Volkswagen ohnehin seit dem massiven Kursrutsch im September 2015 in einer groben Handelsspanne zwischen 86,36 Euro auf der Unterseite und 139,40 Euro auf der Oberseite seitwärts. Nur das innerhalb dieses Verlaufs seit Oktober 2015 ein untergeordneter Aufwärtstrendkanal etabliert werden konnte, an dem sich die Kursnotierungen bisher recht gut gehalten haben. Ende Juni ist der Wert jedoch wieder an seinen Aufwärtstrend zurück gefallen und konnte zunächst einen regelkonformen Pullback zur Oberseite hin vollziehen. Allerdings kamen die Notierungen nicht über das Niveau von 115,00 Euro hinaus, sodass es wieder zu einem deutlichen Rückfall an die jüngsten Tiefs gekommen ist und hierdurch nun der Abwärtstrend droht gebrochen zu werden. Das könnte sehr bald eben jener Verkäufer auf den Plan rufen, die ihre Chance bei einem nachhaltigen Kursrutsch unter die jüngsten Junitiefs wittern.

Volatile Kursbewegungen dürften zunehmen

Für ein nachhaltiges Verkaufssignal müsste zunächst einmal ein Tagesschlusskurs unterhalb der Junitiefs von 105,25 Euro etabliert werden. Erst dann droht die Volkswagen-Aktie weiter in Richtung 101,25, sowie 97,01 Euro durchzurutschen. Ob anschließend noch die untere Begrenzung um 86,36 Euro getestet wird, wird sich an der zuletzt genannten Marke herausstellen müssen. Aber das scheint nach Auswertung der aktuellen Chartsituation schon fast sicher zu sein, dass die Volkswagen-Aktie weiter nachgibt.

Auf der anderen Seite müssten sehr schnell Käufer den kurzfristigen Abwärtstrend drehen, um damit den Bruch der Junitiefs zu verhindern und einen Pullback zur Oberseite zu starten. Damit hätte sich die Volkswagen-Aktie allerdings auch nicht mehr Kurspotential als zunächst bis 115,00 Euro erkämpft. Erst darüber kann ein weiterer Anstieg der Notierungen bis zum gleitenden Durchschnitt EMA 50 bei aktuell 119,74 Euro gelingen, der darüber sogar bis in den Bereich von rund 125,00 Euro reichen könnte. Es bleibt also spannend, wie die aktuelle Pattsituation der Marktteilnehmer aufgelöst wird. Beide Seiten bieten gute Handels-Chancen, wobei die Tendenz aktuell zu Gunsten der Bären ausfällt.

  • Widerstände: 108,25; 110,00; 111,00; 115,00; 119,74; 125,00 Euro
  • Unterstützungen: 105,25; 103,00; 101,25; 100,00; 97,01; 95,00 Euro

 

Volkswagen in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

06072016_VW_TAG

Betrachtungszeitraum: 11.01.2016 – 06.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.
Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007664039

Volkswagen in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

06072016_VW_WO

Betrachtungszeitraum: 04.07.2011 – 06.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.
Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007664039

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull-Open-End auf Volkswagen für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR finaler Bewertungstag Hebel
Volkswagen
HU1FME 1,77 87,737828 Open End
5,97
Volkswagen HU4CRZ 0,71 98,419616 Open End
14,98
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.07.2016; 11:50 Uhr

Turbo Bear-Open-End auf Volkswagen für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR finaler Bewertungstag Hebel
Volkswagen HU46S5 2,49 129,555781 Open End 4,21
Volkswagen HU5A01 1,34 117,913158 Open End
7,80
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.07.2016; 11:55 Uhr

Weitere Produkte auf Volkswagen und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Volkswagen – Aktie droht weiter wegzubrechen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM