Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Wochenausblick: Datenreigen startet. Autobauer, Banken, EZB und ZEW im Fokus!

15.07.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

in der zurückliegenden Handelswoche konnten sich die internationalen Indizes mehrheitlich wieder verbessern. Dem DAX® gelang dabei sogar eine bessere Performance als vielen anderen europäischen und den hiesigen Nebenwerteindizes. Zu den stärksten Titeln im DAX® zählten in den abgelaufenen Woche die Aktien von Deutsche Bank, thyssenkrupp, die Autobauern BMW und Daimler sowie BASF. Bei den Nebenwerten richtete sich der Fokus auf die Wertpapiere von Drägerwerk, Klöckner & Co., Salzgitter, Software AG, sowie die zuletzt arg gebeutelten Automobilzulieferer ElringKlinger, Grammer und Leoni.

In der kommenden Woche werden die Investoren ihren Blick auf auf den Datenreigen richten – mit dabei Daimler, Krones, SAP und Software AG. Für Kursbewegung können allerdings auch der ZEW-Index, EZB-Zinsentscheid und die US-Arbeitsmarktdaten sorgen.

Unternehmen im Fokus

Kommende Woche nimmt der Datenreigen zum abgelaufenen Quartal langsam Fahrt auf. Dabei werden unter anderem Bank of America, eBay, General Electric, Goldman Sachs, IBM, Microsoft, Netflix und Yahoo! ihre Zahlen veröffentlichen und möglicherweise die Aktienkurse bewegen. Bei den deutschen Werten werden unter anderem Daimler, Krones, SAP und Software AG Zahlen vorlegen. Dabei haben Daimler und Software AG bereits einen  Einblick in ihr Zahlenwerk geben. Kommende Woche folgen Details.

 

Wichtige Termine

  • 18.7.: Japan – Märkte geschlossen wegen Feiertags
  • 19.7.: Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland für Juli
  • 20.7.: Europa – Leistungsbilanz Euro-Zone, Mai
  • 20.7.: Europa – Verbrauchervertrauen Euro-Zone, Juli
  • 21.7.: Europa – EZB-Ratssitzung – Bekanntgabe des Zinsentscheids (13:45), PK (14:30)
  • 21.7.: USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 16. Juli
  • 21.7.: USA – Frühindikatoren, Juni
  • 22.7.: Treffen der stellvertretenden G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure
  • 22.7.: Deutschland – Markit Einkaufsmanagerindex Deutschland (Industrie, Service, Composite) für Juli,
  • 22.7.: Europa Markit Einkaufsmanagerindex Eurozone (Industrie, Service, Composite) für Juli,

Chartsignale

Allianz droht an der Hürde von EUR 130 zu scheitern und bis EUR 120 abzuprallen. Continental kämpft mit der 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie. Wird die Marke von EUR 182 überfahren besteht aus technischer Sicht Luft bis EUR 200. Drägerwerk zählte trotz eines Umsatzrückgangs im abgelaufenen Quartal heute zu den größten Gewinnern im TecDAX® und stieß an die obere Begrenzung des Abwärtstrends. Oberhalb von EUR 56 könnten möglicherweise weitere Käufer einsteigen. VW (Vz.) hängt an der Widerstandsmarke bei EUR 120. Auf der Oberseite hat die Aktie Potenzial bis EUR 126,90/140. Nach unten besteht das Risiko bis EUR 100. Die Aktie von BASF, Deutsche Bank und RWE zeigen für die zurückliegenden die größte relative Stärke unter den DAX®-Aktien.

Weitere Signale finden Sie auf unserem kostenlosen Tradingdesk (tradingdesk.onemarkets.de) unter dem neuen Feature „Trader Wingman“.wingman

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarke: 10.070/10.160/10.320  Punkte

Unterstützungsmarken: 9.430/9.520/9.620/9.820/9.920/10.000 Punkte

Der DAX® pendelte sich zum Wochenschluss zwischen 10.000 und 10.100 Punkte ein. Nachhaltige Impulse nach oben oder unten wird es möglicherweise nur geben, wenn der DAX® aus dieser Zone ausbricht. Unterstützung findet der Index bei 9.920/10.000. Solange diese Levels halten, ist der Aufwärtstrend intakt. Angesichts der jüngsten Rally ist eine Konsolidierung bis 9.920 Punkte weiter möglich und könnte Swing-Tradern sogar Tradingchancen ermöglichen. Auf der Oberseite hat der Index Luft bis 10.160 und im weiteren Verlauf bis  10.320 Punkte.

Die Bären dürften frühestens unterhalb von 9.820 Punkten wieder die Oberhand gewinnen.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

20160715_DAX_short
Betrachtungszeitraum: 24.06.2016 – 15.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160715_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 16.07.2011 – 15.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de
 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU4WVR 21,66 7.900 4,63 29.07.2016
DAX® Index HU453Q 12,58 8.800 7,93 29.07.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.07.2016; 17:26 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU4XA1 15,64 11.600 6,48 29.07.2016
DAX® Index HU4W9Z 6,51 10.700 15,37 29.07.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.07.2016; 17:27 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Wochenausblick: Datenreigen startet. Autobauer, Banken, EZB und ZEW im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM