Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 19.7.: DAX fehlen Impulse. Chipaktien im Fokus!

18.07.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die internationalen Aktienmärkte starteten recht gemächlich in die neue Woche. Der TecDAX® profitierte von den Übernahmeplänen im Halbleitersektor. Sonst hielten sich die Gewinne beziehungsweise Verluste bei den Aktienbarometern in Grenzen. Die Rendite langfristiger Bundesanleihen sprang derweil wieder in den Bereich von 0 Prozent und die Wechselkurs stabiliseren.

Die Ergebnisse von Citigroup und Wells Fargo gaben vergangene Woche keinen Anlass zur Euphorie. Morgen werden Goldman Sachs und Microsoft Zahlen vorlegen. Möglicherweise geben sie den Märkten neue Impulse.

Unternehmen im Fokus

Die geplante Übernahme des britischen Halbleiterherstellers Arm durch Softbank strahlte heute auf den gesamten Sektor. Titel wie Dialog Semiconductor, Infineon und Elmos Semiconductor schraubten sich daraufhin kräftig nach oben.

Morgen werden unter anderem Goldman Sachs, Johnson & Johnson und Microsoft Zahlen zum abgelaufenen Quartal veröffentlichen.

Wichtige Termine

  • 19.7.: Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland für Juli

Chartsignale

Deutz bildet ein bullish engulfing (grüne Kerze umfasst die vorangegangene rote Kerze). Noch bremst jedoch der Widerstand bei EUR 3,70 den Drang nach oben. ElringKlinger kann sich oberhalb der Unterstützung bei EUR 18,20 halten. Damit wahrt das Papier die Chance auf eine Erholung bis EUR 19,80. Fuchs Petrolub schob sich an die Oberkante des seit Dezember gebildeten Abwärtstrends. Wird die Hürde bei EUR 37,20 überwunden hat die aus technischer Sicht Luft bis EUR 40,10. Bei Henkel kippt der kurzfristige MACD nach unten. Unterstützung findet die Aktie derzeit noch bei EUR 108,25.

Weitere Signale finden Sie auf unserem kostenlosen Tradingdesk (tradingdesk.onemarkets.de) unter dem neuen Feature „Trader Wingman“.wingman

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarke: 10.160/10.320  Punkte

Unterstützungsmarken: 9.430/9.520/9.620/9.820/9.920/10.000 Punkte

Der DAX® pendelte sich zum Wochenauftakt zwischen 10.000 und 10.170 Punkte ein. Nachhaltige Impulse nach oben oder unten wird es möglicherweise nur geben, wenn der DAX® aus dieser Zone ausbricht. Unterstützung findet der Index bei 9.920/10.000. Solange diese Levels halten, ist der Aufwärtstrend intakt. Angesichts der jüngsten Rally ist eine Konsolidierung bis 9.920 Punkte weiter möglich und könnte Swing-Tradern sogar Tradingchancen ermöglichen. Auf der Oberseite hat der Index Luft bis 10.160 und im weiteren Verlauf bis  10.320 Punkte.

Die Bären dürften frühestens unterhalb von 9.820 Punkten wieder die Oberhand gewinnen.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

20160716_DAX_short
Betrachtungszeitraum: 29.06.2016 – 18.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160718_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 19.07.2011 – 18.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de
 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU4WVR 21,72 7.900 4,59 29.07.2016
DAX® Index HU453Q 12,71 8.800 7,75 29.07.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.07.2016; 17:36 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU4XA1 15,49 11.600 6,64 29.07.2016
DAX® Index HU4W9Z 6,49 10.700 16,27 29.07.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.07.2016; 17:37 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 19.7.: DAX fehlen Impulse. Chipaktien im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM