Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq-100 – In der Warteschleife

18.07.2016

Hallo am Nachmittag,

der Mikroprozessor-Hersteller Arm Holdings wird von Softbank übernommen. Das dürfte heute auch dem US-Chipsektor auf die Sprünge helfen. Der Nasdaq-100® Index kommt derweil nicht so recht in Fahrt. Seit Tagen konsolidiert der Index auf hohem Niveau seitwärts. Welche technischen Marken kurzfristig wichtig sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Kurzfristig bestimmt im Stundenchart eine Range das Kursgeschehen. Dabei haben bei 4.585 Punkten im Index die Käufer zuletzt immer wieder zugriffen und für Stabilisierung gesorgt. Eine offene Kurslücke im Chart zusammen mit einer Horizontalen bei 4.574 Punkten könnte bei einem Unterbieten der 4.585-Punkte-Marke als Anlaufstelle dienen. Gibt der Nasdaq-100® Index dagegen sogar das Tief bei 4.565 Punkten auf, wäre der Aufwärtstrend im Stundenchart erst einmal unterbrochen.

Auf der Oberseite dient die Marke bei 4.605 Punkten als Widerstand. Ein Stundenschlusskurs darüber würde ein Kaufsignal generieren und den Weg für weitere Kursgewinne auf 4.635 und 4.650 Punkte freimachen. Insgesamt sind die eher flach verlaufenden Konsolidierungen in den US Indizes positiv zu sehen. Für eine Bestätigung der Trends sind allerdings weitere Hochpunkte vonnöten.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-18072016-1537-Nasdaq
Betrachtungszeitraum: 01.07.2016 – 18.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-18072016-1535-Nasdaq

Betrachtungszeitraum: 01.07.2011 – 01.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU4XH2 7,45 3.775 5,58 29.07.2016
NASDAQ-100® Index HU4XJC 5,21 4.025 8,02 29.07.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.07.2016; 15:38 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU3127 2,24 4.825 18,62 30.09.2016
NASDAQ-100® Index HU313E 3,83 5.000 10,87 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.07.2016; 15:40 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 – In der Warteschleife erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM