Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Bayer – Konzern erhöht Angebot für Monsanto

20.07.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

Insidern zufolge kommt mit einer aufgestockten Offerte endlich wieder Bewegung in den Übernahmepoker an Monsanto. Bayer verspricht sich durch das angehobene Angebot einen Einblick in die Bücher zu erhalten, damit sich die Leverkusener ein echtes Bild vom Wert des US-Konzerns machen können.

Einem Beitrag auf Börse online zufolge verhandeln der Pharma- und Chemiekonzern Bayer und der US-Saatguthersteller Monsanto derzeit über die Bedingungen einer Verschwiegenheitsvereinbarung, die den Weg für eine umfassende Buchprüfung freimachen solle. Aber erst die aufgestockte Offerte in Höhe von jetzt 125,00 US-Dollar je Anteilsschein könnte die Amerikaner zum Einlenken bewegen, was für die Übernahme Gesamtkosten von 64 Milliarden Euro bedeuten würde. Dieser Schritt deute darauf hin, dass das jüngste Angebot von Bayer dazu beitrage, die Verhandlungen voranzubringen.

Wirft man jedoch einen Blick auf den bisherigen Kursverlauf der Bayer-Aktie, scheinen Anleger noch nicht vollends überzeugt zu sein. Das Papier tendiert nach dem letzten größeren Kurssturz zwar sukzessiv aufwärts und bewegt sich innerhalb eines recht engen Trendkanals aufwärts. Für Swing-Trader sicherlich eine hervorragende Ausgangsituation, für mittelfristig orientierte Investoren aber noch zu früh um ein größeres Investment zu beginnen. Erst wenn sich der Saatguthersteller Monsanto und Bayer geeinigt haben, sollte eine vernünftige Basis für einen Longterm-Trade vorliegen. Auf Sicht weniger Handelswochen können aber die Swings innerhalb des Trendkanals gehandelt werden.

Ergebnisse müssen noch abgewartet werden

Solange der aktuelle Trendkanal seit Mai dieses Jahres intakt ist, ist die Trendrichtung ganz klar gen Norden ausgerichtet. Dies können interessierte Anleger über entsprechende Long-Positionen nachhandeln und auf einen Kursanstieg der Bayer-Aktie bis rund 100,00 Euro setzen. Jedoch sollte aber auch der etwas längere Anlagehorizont beachtet werden, den der aktuelle Trend vorgibt. Erst bei einem überraschenden Kursanstieg über die jüngsten Hochs bei 94,68 Euro sollte sich die Aufwärtsbewegung beschleunigen.

Auf der Unterseite sind Kursrücksetzer an die untere Trendbegrenzung um etwa 87,00 Euro allgegenwärtig möglich und müssen zwingend einkalkuliert werden. Deutlich eintrüben sollte sich das Chartbild hingegen bei einem nachhaltigen Kursrücksetzer unter das Niveau von 85,00 Euro, dann drohen nämlich Abgaben auf die Jahrestiefs bei 83,45 Euro. Ob der Abverkauf an dieser Stelle jedoch ein Ende findet, wird sich erst dort zeigen müssen. Bei anhaltender Schwäche könnte das Papier von Bayer sogar auf rund 80,00 Euro weiter durchrutschen.

  • Widerstände: 92,90; 95,00; 96,62; 98,63; 100,00; 101,75 Euro
  • Unterstützungen: 91,30; 90,00; 89,41; 87,37; 86,60; 85,00 Euro

 

Bayer in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20072016_Bayer_WO

Betrachtungszeitraum: 17.11.2015 – 20.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.
Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE000BAY0017

Bayer in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20072016_Bayer_TAG

Betrachtungszeitraum: 18.07.2011 – 20.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.
Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE000BAY0017

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Bayer für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR finaler Bewertungstag Hebel
Bayer
HU43PZ 1,85 74,00 19.12.2016
5,10
Bayer HU43P4 0,87 84,00 19.12.2016
10,73
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.07.2016; 12:22 Uhr

Turbo Bear auf Bayer für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR finaler Bewertungstag Hebel
Bayer HU5P83 1,83 110,00 19.12.2016 5,02
Bayer HU43Y9 1,03 102,00 19.12.2016
8,79
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.07.2016; 12:24 Uhr

Weitere Produkte auf Bayer und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Bayer – Konzern erhöht Angebot für Monsanto erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM