Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 27.07.: Apple, Banken und US-Fed im Fokus!

26.07.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die deutschen Aktienbarometer konnten angetrieben von guten Quartalszahlen mehrheitlich weiter zulegen. Daran konnte auch eine schwache Wall Street nicht viel ändern. Gegen den allgemeinen Trend kamen Bankaktien erneut unter Druck. Katalysator war die Commerzbank, die ein enttäuschendes Ergebnis für das abgelaufene Quartal erwirtschaftete. Morgen folgt die Deutsche Bank mit Quartalszahlen und am Freitag werden die Ergebnisse des Bankenstresstests veröffentlicht.

Unternehmenszahlen werden auch morgen wieder eine zentrale Rolle spielen. Am Abend steht zudem die Zinsentscheidung der US-Notenbank an.

Neu bei HypoVereinsbank:

Einen großen Teil der Produkte von HypoVereinsbank onemarkets können Sie künftig kostengünstig und bei voller Handelsüberwachung über den Handelsplatz gettex der Börse München handeln. Weitere Infos finden Sie unter:

https://www.onemarkets.de/de/service/informationen-handel.html

Unternehmen im Fokus

Heute nach US-Handelsschluss werden Apple und Twitter Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffenlichen. Besonders im Fokus stehen die Daten von Apple. Im Vorfeld meldete Marketwatch, dass die Zahl der verkauften iWatches kräftig eingebrochen ist. Einer Meldung von Thomson Reuters zufolge rechnen die Analysten mit einem Ergebnisrückgang von rund einem Viertel gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Morgen folgen unter anderem Amgen, Coca Cola und Facebook.

In Deutschland gewinnt der Datenreigen ebenfalls an Fahrt. So werden morgen unter anderem Airbus, Bayer, BASF, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Hochtief und Puma Daten zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Gfk-Konsumklimaindex Deutschland für August
  • USA – Auftragseingang Langlebige Güter, Juni
  • USA – Abschlusstag der Sitzung des Offenmarktausschusses der Federal Reserve Bank (Fed), – Zinsentscheid (20:00)

Chartsignale

Allianz stabilisierte sich im Bereich von EUR 125. Gelingt der Rebound an die obere Begrenzung des Bollingerbands (EUR 130,70)? Commerzbank näherte sich nach enttäuschenden Zahlen den Julitief bei EUR 5,40. Infineon schwang sich auf zum höchsten Stand seit Februar 2002! HeidelbergCement bewegt sich seit einigen Tagen in einer engen Range zwischen EUR 70,60 und EUR 72,70. Bei einem Ausbruch könnte ein kräftiger Satz nach oben oder unten folgen. MTU Aero Engines bekam nach guten Quartalszahlen einen kräftigen Schub nach oben und nähert sich dem Hoch vom vergangenen November von EUR 93.

Weitere Signale finden Sie auf unserem kostenlosen Tradingdesk (tradingdesk.onemarkets.de) unter dem neuen Feature „Trader Wingman“.wingman

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarke: 10.320 Punkte

Unterstützungsmarken: 9.920/10.000/10.100/10.160/10.200 Punkte

Der DAX® setzte heute kurzzeitig auf der 50-Stunden-EMA-Durchschnittslinie auf um dann eine Rally bis zur oberen Begrenzung des kurzfristigen Bollingerbands zu starten. Aus technischer Sicht hat der Index weiterhin Luft bis 10.320 Punkte. Das Blatt wendet sich frühestens, wenn die Unterstützungszone 10.100/10.200 Punkten unterschritten wird.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

20160726_DAX_short
Betrachtungszeitraum: 01.07.2016 – 26.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160726_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 27.07.2011 – 26.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de
 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU47P7 20,64 8.200 5,06 31.08.2016
DAX® Index HU4536 10,63 9.200 9,90 31.08.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.07.2016; 17:29Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU5RDR 17,62 12.000 5,72 31.08.2016
DAX® Index HU456Z 8,64 11.100 11,50 31.08.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.07.2016; 17:30 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 27.07.: Apple, Banken und US-Fed im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM