Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Commerzbank – enttäuschende Zahlen bieten COOLe Tradingchancen!

26.07.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie der Commerzbank kommt heute kräftig unter Druck. Der Grund: Das Ergebnis für das zweite Quartal fiel um fast ein Drittel. Damit scheint einem Beitrag auf Börse online zufolge ein Milliardengewinn wie im Vorjahr kaum noch realistisch. Zudem sank die Kapitaldecke auf 11,5 Prozent ab. Das kam bei den Anlegern heute nicht gut an.

COOL-Optionsscheine könnten angesichts der Unsicherheit dennoch eine interessante Alternative zum Direkteinstieg in die Aktie oder klassischen Optionsscheinen und Hebelprodukten sein. Schließlich ist bei diesen Wertpapieren eine zusätzliche Barriere eingebaut.

Commerzbank

  • Widerstände: 6,28/6,90 EUR
  • Unterstützungen: 5,40 EUR

Die Aktie von Commerzbank befindet sich seit Frühjahr 2015 in einem Abwärtstrend. Nach dem Tief Anfang Juli diesen Jahres bei EUR 5,40 konnte sich das Papier allerdings wieder deutlich erholen und kratzte mehrmals an der 6-Euro-Marke. Heute bricht die Aktie erneut deutlich ein und nimmt Kurs auf das Monatstief bei EUR 5,40. Dort könnte sich für Swing-Trader eine neue Trading-Chance auf einen Rebound bis EUR 6 und im weiteren Verlauf bis EUR 6,30 ergeben. Trader sollten allerdings einen Stopp-Kurs setzen. Bricht die Aktie unter EUR 5,40, könnte es weiter deutlich nach Süden gehen.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

Commerzbank in EUR im 4-Stundenchart: 1 Kerze = 4 Stunden (log. Kerzenchartdarstellung)

20160726_Commerzbank_short

Betrachtungszeitraum: 11.03.2016 – 26.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Commerzbank in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20160726_Commerzbank_long

Betrachtungszeitraum: 27.06.2011 – 26.06.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

COOL-Optionsscheine zählen zu den exotischeren Optionsscheinen. Optionsscheine verbriefen das Recht, einen Basiswert zum Ende der Laufzeit zum festgelegten Preis, dem Basispreis, zu kaufen (Call-Optionsschein) beziehungsweise zu verkaufen (Put-Optionsschein). Bei COOL-Call-Optionsscheinen und COOL-Put-Optionsscheinen ist hingegen neben dem Basispreis noch eine zusätzliche Barriere eingebaut. Wird diese Barriere bis zum letzten Bewertungstag nicht berührt oder unterschritten (COOL-Call-Optionsschein) bzw. überschritten (COOL-Put-Optionsschein), erhalten Anleger am Ende mindestens zehn Euro. Oberhalb des Basispreises (COOL-Call-Optionsschein) bzw. unterhalb des Basispreises (COOL-Put-Optionsschein) nehmen Anleger gehebelt an der Entwicklung des Basiswerts teil.

Beispiel: Der COOL-Call-Optionsschein auf die Aktie von Commerzbank hat eine Barriere bei EUR 5,00 und den Basispreis bei EUR 5,50. Solange die Aktie die Barriere bei EUR 5,00 nicht berührt oder unterschreitet, erhalten Anleger am Laufzeitende mindestens EUR 10. Notiert die Aktie am finalen Bewertungstag oberhalb des Basispreises – beispielsweise bei EUR 7 – erhalten Inhaber des Wertpapiers EUR 11,50 (Mindestrückzahlung + (aktueller Kurs – Basispreis)*Bezugsverhältnis) = (10 + (7-5,50)*1 = 11,50). Wird die Barriere berührt oder unterschritten, wandelt sich der COOL-Call-Optionsschein in einen klassischen Optionsschein. Dann drohen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust. Aktuell notiert die Aktie bei EUR 5,46 (26.7.: 9:52 Uhr).

COOL-Call-Optionsschein auf Commerzbank für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Barriere in EUR letzter Bewertungstag
Commerzbank HU5FCM 6,13 5,50 5,00 14.09.2016
Commerzbank HU5FCR 3,92 7,50 7,00 14.12.2016
 Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.06.2016; 09:45 Uhr

COOL-Put-Optionsschein auf Commerzbank für eine Spekulation auf einen Rückgang der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Barriere in EUR letzter Bewertungstag
Commerzbank HU5JMD 8,66 5,50 6,50 14.09.2016
Commerzbank HU5JMF 6,40 5,00 6,50 14.12.2016
 Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.06.2016; 09:46 Uhr

Weitere Produkte auf Commerzbank und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Commerzbank – enttäuschende Zahlen bieten COOLe Tradingchancen! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM