Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 28.07.: DAX vor Fed-Entscheidung fester. Apple, Alphabet und VW im Fokus!

27.07.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

im Vorfeld der Zinsentscheidung der US-Notenbank zeigten sich die europäischen Aktienmärkte deutlich im Plus. Beflügelt haben einmal mehr gute Unternehmenszahlen – allen voran die positive Überraschung bei Apple. Um 20:00 Uhr wird die Entscheidung der Fed bekannt gegeben. Sie könnte maßgeblichen Einfluss auf den morgigen Handelstag haben.

Derweil sollten Anleger die Maschinen- und Anlagenbauer im Blick haben. Vom Verband gibt es Auftragszahlen. Zudem steht Nordex und VW im Fokus.

Neu bei HypoVereinsbank:

Einen großen Teil der Produkte von HypoVereinsbank onemarkets können Sie künftig kostengünstig und bei voller Handelsüberwachung über den Handelsplatz gettex der Börse München handeln. Weitere Infos finden Sie unter: www.onemarkets.de/gettex

Unternehmen im Fokus

Heute nach US-Handelsschluss wird Facebook Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffenlichen. Morgen folgen unter anderem Alphabet, Dow Chemical und Ford.

Aus Deutschland werden unter anderem die Zahlen von GEA Group, Heidelberger Druck, Nordex, Qiagen und VW erwartet. Der Autobauer hat zwar bereits vorläufige Eckdaten zum ersten Halbjahr geliefert. Diese fielen überraschend gut aus. Morgen werden Investoren jedoch gespannt auf die Details bei VW blicken. Zudem gab es in den zurückliegenden Tagen einige Meldungen rund um den Abgasskandal. Möglicherweise gibt es vom Konzernlenker Matthias Müller bei der Vorlage der Zahlen eine aktuell Einschätzung. Die Anleger scheinen derzeit positiv gestimmt und treiben die Aktie nach oben. Die Aktie von Nordex zeigt sich im Vorfeld der Zahlen ebenfalls im Aufwind. Die Analysten rechnen nach Angaben von Thomson Reuters im Schnitt mit einem Gewinnplus von 42 Prozent.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Veröffentlichung der Arbeitsmarktdaten für Juli
  • Deutschland – VDMA, Auftragseingang für Juni
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 23. Juli

Chartsignale

Infineon zeigte heute ein shooting star. Kommt jetzt die Konsolidierung bis EUR 13,80 (38,2%-Retracementlinie)? Hugo Boss kratzt am seit Oktober gebildeten Abwärtstrend. Gelingt der signifikante Ausbruch über EUR 52,50 besteht die Chance auf eine Schließung des im Juni gerissenen Gaps und im weiteren Verlauf sogar eine nachhaltige Trendwende. Unterhalb von EUR 50 könnten die Bären wieder die Oberhand bekommen. K+S zeigte Anfang der Woche charttechnisch einen Hammer. Gestern folgte der Rebound. Aktuell fehlt jedoch noch die Aufwärtsdynamik. Münchener Rück rückt an die Oberkante des abwärtsgerichteten Keils. Oberhalb von EUR 150 könnte es weitere Aufwärtsimpulse geben. nach guten Quartalszahlen einen kräftigen Schub nach oben und nähert sich dem Hoch vom vergangenen November von EUR 93.

Weitere Signale finden Sie auf unserem kostenlosen Tradingdesk (tradingdesk.onemarkets.de) unter dem neuen Feature „Trader Wingman“.wingman

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarke: 10.320/10.465 Punkte

Unterstützungsmarken: 9.920/10.000/10.100/10.160/10.270 Punkte

Der DAX® setzte heute den Aufwärtstrend der vergangenen Tage fort, konnte jedoch erneut das Tageshoch nicht verteidigen. Unterstützung findet der Index im Bereich von 10.270 Punkten. Solange dieses Level hält, ist eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 10.320/10.465 Punkte möglich. Angesichts der rund 1.000-Punkterally seit 8. Juli erwarten viele Akteure eine Konsolidierung. Ein signifikanterer Einbruch dürfte sich frühestens unterhalb von 10.100 Punkte abzeichnen.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

20160727_DAX_short
Betrachtungszeitraum: 14.04.2016 – 27.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160727_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 28.07.2011 – 27.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de
 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU47P7 21,18 8.200 4,85 31.08.2016
DAX® Index HU4536 11,25 9.200 9,15 31.08.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.07.2016; 17:33Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU5RDR 17,01 12.000 6,08 31.08.2016
DAX® Index HU456Z 8,00 11.100 12,98 31.08.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.07.2016; 17:34 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 28.07.: DAX vor Fed-Entscheidung fester. Apple, Alphabet und VW im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM