Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 29.07.: DAX wartet auf weitere Impulse. Google und Banken im Fokus!

28.07.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktienmärkte wirken nach der jüngsten Rally etwas orientierungslos. Gute Unternehmenszahlen wie bei adidas sorgten zwar punktuell für positive Impulse. Die aufgeschobene Zinserhöhung der Fed konnte jedoch keine breit angelegte Euphorie entfachen. Vielmehr legten allen voran die Autobauer und die Deutsche Bank erneut den Rückwärtsgang ein.

Morgen werden erste Schätzungen zum BIP für das zweite Quartal erwartet. Zudem richten sich die Blicke der Investoren auf die Ergebnisse des Bankenstresstest. Vor Handelsbeginn könnte bereits die Entscheidung der japanischen Notenbank den Märkten Impulse geben.

Neu bei HypoVereinsbank:

Einen großen Teil der Produkte von HypoVereinsbank onemarkets können Sie künftig kostengünstig und bei voller Handelsüberwachung über den Handelsplatz gettex der Börse München handeln. Probieren Sie es aus. Weitere Infos finden Sie unter: www.onemarkets.de/gettex

Unternehmen im Fokus

Heute nach US-Handelsschluss wird Alphabet (Google) Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffenlichen. Morgen folgen unter anderem der Pharmariese Merck & Co und die Ölmultis Chevron und ExxonMobil.

In Deutschland wird es zum Wochenschluß wieder etwas ruhiger. Dem Thomson Reuters Kalender zufolge wird nur HeidelbergCement Zahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal veröffentlichen. Im ersten Quartal konnte der Baustoffhersteller positiv überraschen. Nach Angaben von Thomson Reuters erwarten die Analysten für das zweite Quartal im Schnitt einen Anstieg des Nettogewinns um rund 16 Prozent.

Morgen wird die EZB die Ergebnisse des Bankenstresstests veröffentlichen. Die Ergebnisse könnten die Aktien der hiesigen Banken Commerzbank und Deutsche Bank sowie der übrigen europäischen Institute möglicherweise deutlich bewegen.

Wichtige Termine

  • Japan – Zinsentscheid der Bank von Japan und vierteljährliche Prognose
  • Europa – EZB veröffentlicht die Ergebnisse ihres Banken-Stresstests
  • Europa – Verbraucherpreise Euro-Zone, Juli
  • Europa – BIP Euro-Zone Q2
  • USA – BIP Q2
  • USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Juli

Chartsignale

BMW und Daimler zeigen auf Tagesbasis ein bearish engulfing (rote Kerze umschließt die vorangegangene grüne Kerze). LANXESS droht an der 200-Tage-EMA-Durchschnittslinie nach unten abzuprallen. Die nächste Unterstützung findet die Aktie bei EUR 40,80. Nordex hob zwar nach guten Q2-Zahlen die Prognose für das Gesamtjahr an. Nach einem Sprung nach oben zur Handelseröffnung drehte die Aktie deutlich ins Minus und nimmt Kurs auf die Unterstützung bei EUR 25. Bei einer Stabilisierung zwischen EUR 24 und EUR 25 besteht durchaus die Chance auf einen Rebound. Swingtradern könnte sich eine Tradingchance bieten. Pfeiffer Vacuum schleicht nun schon seit Tagen an der 200-Tage-Durchschnittslinie entlang. Gelingt der Sprung über EUR 92,75, könnte das Papier neuen Schub bekommen. Unterstützung findet die Aktie bei rund EUR 90.

Weitere Signale finden Sie auf unserem kostenlosen Tradingdesk (tradingdesk.onemarkets.de) unter dem neuen Feature „Trader Wingman“.wingman

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarke: 10.320/10.465 Punkte

Unterstützungsmarken: 9.920/10.000/10.100/10.160/10.270 Punkte

Der DAX® bildet auf 4-Stunden-Basis einen aufwärtsgerichteten Keil mit Unterstützung bei 10.270 Punkten. Dieses Level wurde heute bereits getestet, hat jedoch gehalten. Die Luft im Bereich von 10.400 Punkten scheint dünn zu werden. Daher erscheint eine Konsolidierung durchaus möglich. Bei einem Bruch unter 10.270 Punkte droht ein Rücksetzer bis 10.000/10.100 Punkte. In diesem Bereich scheint die Unterstützung aktuell solide.

Gegen den Trend zu spekulieren kann allerdings teuer werden. Bei einem Ausbruch über 10.400 Punkte ist eine Fortsetzung der aktuellen Rally bis 10.465 Punkte möglich.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

20160728_DAX_short
Betrachtungszeitraum: 07.04.2016 – 28.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160728_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 29.07.2011 – 28.07.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de
 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU47P7 21,10 8.200 4,88 31.08.2016
DAX® Index HU4536 11,12 9.200 9,28 31.08.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.07.2016; 17:30 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU5RDR 17,12 12.000 6,01 31.08.2016
DAX® Index HU456Z 8,11 11.100 12,66 31.08.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.07.2016; 17:31 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 29.07.: DAX wartet auf weitere Impulse. Google und Banken im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM