Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Goldman Sachs – Kaufsignal in Reichweite

04.08.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

Besonders gefragt war das Papier der Investmentbank Goldman Sachs in letzter Zeit nicht gerade, was den Investoren aber ermöglichte, klammheimlich einen potentiellen Boden in der Aktie zu etablieren. Ein Kaufsignal könnte nämlich bald das Resultat der seit Jahresbeginn andauernden Baustelle sein und bietet nun hervorragende Long-Chancen.

Noch Mitte 2015 notierte die Aktie von Goldmans Sachs auf ihrem Zenit bei 218,77 US-Dollar, anschließend reihten sich jedoch deutliche Kursabgaben ein und führten das Papier bis Ende September auf ein Verlaufstief von 167,49 US-Dollar abwärts. Nach einer zwischengeschalteten Erholungsbewegung auf 199,90 US-Dollar ging es schließlich bis Mitte Februar dieses Jahres auf die markante Unterstützungszone bei 138,20 US-Dollar weiter abwärts. Erst in diesem Bereich stabilisierte sich die Aktie der Investmentbank und bildete Ende Juni ein zweites Standbein an dieser Stelle aus. Im vergangenen Monat startete eine kleine Rally an den seit 2015 bestehenden Abwärtstrend um 164,09 US-Dollar. Damit zeichnet sich im Bereich der Horizontalunterstützung um 138,20 US-Dollar jetzt ein tragfähiger Doppelboden ab, der im weiteren Verlauf nun für eine mittelfristige Trendwende sorgen könnte. Auch die 50-Tagelinie konnte kurz zuvor überwunden werden und fungiert nun als unübersehbare Unterstützung für den Wert.

Bullische Konsolidierung lockt weitere Käufer an

Obwohl das Wertpapier von Goldmans Sachs noch in einem kurzfristigen Abwärtstrend tendiert, ist dieser als bullischen Flagge zu interpretieren und könnte nach der jüngsten Trendwende am gleitenden Durchschnitt EMA 50 bald aufgelöst werden. Gelingt es Marktteilnehmern also, die Aktie mindestens über 161,00 US-Dollar anzuschieben, sollte die bullische Flagge regelkonform zur Oberseite aufgelöst werden und Kurspotential bis zunächst 165,71 US-Dollar freisetzen können. Darüber ist in den darauf folgenden Handelswochen ein Kursanstieg bis 168,90 US-Dollar sowie möglicherweise bis zum markanten Horizontalwiderstand um 180,00 US-Dollar denkbar. Abgesichert kann ein direktes Long-Investment jetzt unterhalb der aktuellen Wochentiefs von 155,37 US-Dollar. Erst darunter dürfte sich das Chartbild wieder sukzessiv eintrüben und Abgaben auf die runde Kursmarke von 150,00 US-Dollar ermöglichen. Favorisiert wird jedoch eine Bestätigung des Doppelbodens mit einem Kursanstieg über mindestens 171,00 US-Dollar.

  • Widerstände: 158,95; 171,00; 164,09; 165,71; 168,90; 170,00 US-Dollar
  • Unterstützungen: 155,78; 153,92; 151,38; 150,00; 145,45; 142,62 US-Dollar

 

Goldman Sachs in USD im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

04082016_GS_TAG

Betrachtungszeitraum: 14.10.2015 – 03.08.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US38141G1040

Goldman Sachs in USD im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

04082016_GS_WO

Betrachtungszeitraum: 01.08.2011 – 03.08.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US38141G1040

 

Investmentmöglichkeiten

Mini Future Bull auf GOLDMAN SACHS für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD Knock-Out Barriere Hebel
Goldman Sachs
HV942X 2,73 129,267701 134,50
5,46
Goldman Sachs HU5M0V 1,48 143,385335 150,50
10,80
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.08.2016; 12:48 Uhr

Mini Future Bear auf GOLDMAN SACHS für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD Knock-Out Barriere Hebel
Goldman Sachs HU5JGJ 2,83 188,488093 181,50 5,34
Goldman Sachs HU4P2T 1,59 174,762154 167,50
9,90
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.08.2016; 12:50 Uhr

Weitere Produkte auf den Goldman Sachs und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Goldman Sachs – Kaufsignal in Reichweite erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM