Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq-100 – Kein neues Allzeithoch

25.08.2016

Hallo am Nachmittag,

der Nasdaq-100® Index stieg in dieser Woche ein zweites Mal über den Widerstand bei 4.816 Punkten an, scheiterte aber am Jahres- und zugleich Allzeithoch bei 4.837 Punkten. Gestern wurde das Ausbruchssignal wieder negiert. Der Index fiel gleich zum Start unter 4.816 Punkte und erreichte im Tagestief die Unterstützung bei 4.770 Punkten. Ein wichtiger Richtungsentscheid steht nun an.

Es geht für die Käufer darum, den Nasdaq-100® Index über 4.770 Punkte zu halten. Diese Marke entspricht in etwas den 18.470 Punkten im Dow Jones Industrial Average ® Index, die gestern ja temporär schon gebrochen worden waren. Solange die Techs die Marke verteidigen, besteht eine bullische Variante, bei der die Konsolidierung seit dem Hoch bei 4.837 Punkten beendet wurde und eine neue Aufwärtswelle etabliert wird. Ein erster Schritt dabei wäre die Rückeroberung der 4.790-Punkte-Marke, ein zweiter Schritt der Anstieg über 4.816 Punkte.

Unter 4.770 Punkten ist dagegen eine Marktbereinigung einzuplanen. Dabei könnte der Nasdaq-100® Index bis auf 4.737 Punkte zurücksetzen. Auf diesem Kursniveau wird in Kürze auch der EMA200 Stunde auftreffen.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

  chart-25082016-1531-Nasdaq(1)
Betrachtungszeitraum: 05.08.2016 – 22.08.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-25082016-1532-Nasdaq

Betrachtungszeitraum: 01.08.2011 – 01.08.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU311T 8,694 3.800 4,890 30.09.2016
NASDAQ-100® Index HU5GV6 4,27 4.300 9,98 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.08.2016; 15:35 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU4A51 6,07 5.450 7,02 30.09.2016
NASDAQ-100® Index HU313E 2,06 5.000 20,57 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.08.2016; 15:37 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 – Kein neues Allzeithoch erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM