Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Deutsche Lufthansa im Sinkflug. Lohnt jetzt der Einstieg?

07.09.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie von Deutsche Lufthansa verliert heute nach einer negativen Analysteneinschätzung gehörig an Höhe. Ob es nur ein Luftloch ist, bleibt zunächst offen. Schließlich zeigen sich die Analysten nach Angaben von Thomson Reuters aktuell sehr gespalten.

Im ersten Halbjahr gab der Umsatz des Kranichs zwar nach, aber das EBIT konnte dank gesunkener Treibstoffkosten und der eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen erhöht werden. Die Freude über diese Zahlen hielt jedoch nicht lang. Aufgrund der Terroranschläge in Europa und deutlicher Buchungsrückgänge kappte die Airline die Prognose für das Gesamtjahr, ohne allerdings konkrete Zahlen zu nennen. Die Warnung kam zur Unzeit. Schließlich fliegt die Airline im Sommer einen stattlichen Anteil am Jahresgewinn ein. Zum anderen ist Lufthansa-Chef Carsten Spohr im Begriff die Fluggesellschaft neu aufzustellen. Auf der Langstrecke erhält die Deutsche Lufthansa durch Fluglinien wie Emirates gehörig Druck und in Europa fliegt die Billigflieger-Tochter Eurowings gegen die etablierten Airlines wie Ryanair, Easyjet und Air Berlin. Ein freundlicher Sommer wäre somit hilfreich gewesen, den Umbau voranzutreiben. Ryanair und Easyjet mussten allerdings ebenfalls ihre Ziele revidieren. Das Ergebnis dürfte sein, dass die Ticketpreise weiter fallen.

Eine Fortsetzung des Sinkflugs scheint somit nicht ausgeschlossen. Die zurückliegenden Jahre haben allerdings gezeigt, dass die Aktie trotz Turbulenzen immer wieder deutlich zulegen kann. Angesichts eines KGV von 11,5 (Quelle: Thomson Reuters) erscheinen viele Risiken bereits eingepreist. Daher könnte ein Bonus-Cap-Zertifikat mit einer Barriere, die mehr als 37 Prozent unter dem aktuellen Aktienkurs liegt, eine interessante Anlagealternative sein.

Chartausblick: Deutsche Lufthansa

  • Widerstandsmarke: 12 EUR
  • Unterstützungslinie:  8,20/10,40 EUR

Die Aktie von Deutsche Lufthansa ist seit April diesen Jahres im Sinkflug. Aktuell hält sich die Aktie an der Unterstützung bei EUR 10,40. Solange diese Marke hält besteht die Chance auf einen neuen Höhenflug in Richtung EUR 12. Unterschreitet die Aktie jedoch das Unterstützungslevel droht eine Fortsetzung des Sinkflugs bis in den Bereich des Junitiefs von 2012 im Bereich von EUR 8,20.

Deutsche Lufthansa in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20160907_LH_long

Betrachtungszeitraum: 08.09.2011 – 07.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingdesk von onemarkets können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Bonus-Cap-Zertifikat  für eine Spekulation auf einen moderaten Anstieg oder Rückgang der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in EUR
Bonuslevel/Cap (obere Kursgrenze) in EUR
Finaler Bewertungstag
Deutsche Lufthansa HU562H 9,05 6,50 10,00 13.12.2017
Deutsche Lufthansa HU59RU 10,74 6,00 12,00 13.12.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.09.2016; 10:31 Uhr

 

Produkte auf Deutsche Lufthansa und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Deutsche Lufthansa im Sinkflug. Lohnt jetzt der Einstieg? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM