Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq-100 – Durchgerutscht

13.09.2016

Hallo am Nachmittag,

die 4.770-Punkte-Marke muss halten. So hieß es in der letzten Analyse zum Nasdaq-100® Index. Die Unterstützung konnte aber nicht verteidigt werden. Am Freitag kam großer Verkaufsdruck, nicht nur bei den Techs auf, der sich am Montag direkt fortsetzte. Die schwache Eröffnung in der Nähe der wichtigen Unterstützung wurde zumindest sofort gekauft. Der Index erholte sich bis an den Widerstand bei 4.770 Punkten, kam dort aber nicht weiter.

Die Erholung am Montag kann als klassische Pullback-Bewegung an die unterschrittene Unterstützung bei 4.770 Punkten gesehen werden, die nun als massive Widerstandsmarke fungiert. Erst wenn der Nasdaq-100® Index dieses Kursniveau zurückerobern kann, wäre die alte neutrale Range wiederhergestellt. Unter 4.770 Punkten überwiegen dagegen die Abwärtsrisiken, wobei das 61,8%-Fibonacci-Retracement über die jüngste Erholung bei 4.700 Punkten den Abverkauf bremsen sollte. Bilden sich bei 4.700 Punkten Umkehrkerzen in den kleinen Zeitebenen aus, besteht die Chance auf eine zweite Aufwärtswelle bis auf 4.770 Punkte. Unter 4.700 Punkten steigt dagegen die Wahrscheinlichkeit für einen zweiten Test des Tiefs bei 4.656 Punkten.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

      chart-13092016-1541-nasdaq
Betrachtungszeitraum: 25.08.2016 – 12.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-13092016-1541-nasdaq1

Betrachtungszeitraum: 01.09.2011 – 01.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU311T 8,46 3.800 5,02 30.09.2016
NASDAQ-100® Index HU5GV6 4,00 4.300 10,66 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.09.2016; 15:34 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU4A51 6,39 5.450 6,63 30.09.2016
NASDAQ-100® Index HU313E 2,35 5.000 17,96 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.09.2016; 15:36 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 – Durchgerutscht erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM