Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 14.09.: DAX schwächelt weiter. BMW und Linde im Fokus!

13.09.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktienindizes probten nach den gestrigen Verlusten die Gegenbewegung. Allerdings ging den Akteuren ziemlich schnell die Puste aus. Die Angst vor einer baldigen Zinserhöhung in den USA hält die Märkte in Schach. Zudem zeichnet sich rund zwei Monate vor der US-Präsidentenwahl noch kein klarer Favorit ab. Dies verunsichert zusätzlich.

Morgen stehen kaum wichtige Daten an. Damit fehlen morgen fundamentale Impulse und die Chartanalysten übernehmen das Ruder. Hier dürften unter anderem BMW und freenet im Fokus stehen.

Unternehmen im Fokus

Morgen wird der Modekonzern Gerry Weber Zahlen zum abgelaufenen Quartal veröffentlichen. Der Konzern steckt in einem umfangreichen Sparprogramm. In den vergangenen Tagen ging es mit der Aktie deutlich nach unten. Unterstützung findet die Aktie bei EUR 11,50.

Am Donnerstag wird der europäische Automobilverband ACEA Zulassungszahlen für Juli und August veröffentlichen. Das dürfte die Aktien von BMW, Daimler und VW bewegen. Schließlich zählt Europa neben Asien zu den Wachstumszonen im Automobilsektor. In den USA kam der Motor zuletzt ins Stottern.

Wichtige Termine

  • Europa – Industrieproduktion Euro-Zone, Juli

Chartsignale

Bei BMW bahnt sich eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation mit Unterstützung bei EUR 75 an. Solange die Marke hält besteht die Chance auf einen Rebound bis EUR 80. Andernfalls is mit einem Einbruch bis EUR 70 zu rechnen. Freenet bildet berarish engulfing. Bestätigt sich das Signal droht eine Konsolidierung bis EUR 25. Leoni setzt auf der Unterstützung bei EUR 32,25 auf. Bricht die Aktie unter das Level droht eine Korrektur bis EUR 28,20/31,10. Linde zeigte nach dem gestrigen Einbruch einen starkes Reversal. Es besteht weiterhin Luft bis EUR 158.

Weitere Signale finden Sie auf unserem kostenlosen Tradingdesk (tradingdesk.onemarkets.de) unter dem neuen Feature „Trader Wingman“.wingman

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarke: 10.450/10.520/10.600/10.620 Punkte

Unterstützungsmarken:  10.270/10.370 Punkte

Nach einer anfänglichen Erholung bis auf rund 10.500 Punkte drehte der DAX® am Nachmittag wieder nach Süden und schloss im Bereich von 10.400 Punkten. Unterstützung findet der Inde weiterhin auf der 38,2%-Retracementlinie bei 10.370 Punkten. In diesem Bereich könnte sich Swingtradern möglicherweise gute kurzfristige Tradingchancen eröffnen. Bricht der Index allerdings unter das Level droht eine Korrektur bis 10.100 Punkte.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

20160913_dax_short
Betrachtungszeitraum: 13.07.2016 – 13.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160913_dax_long

Betrachtungszeitraum: 14.09.2011 – 13.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de
 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU3Z3R 18,56 8.550 5,52 30.09.2016
DAX® Index HU5L93 7,53 9.650 13,20 30.09.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.09.2016; 17:32 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU505M 23,22 12.700 4,56 30.09.2016
DAX® Index HU3Z7Y 12,78 11.650 8,44 30.09.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.09.2016; 17:33 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 14.09.: DAX schwächelt weiter. BMW und Linde im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM