Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 27.09: Erstes US-Wahl-Duell. Anleger sind nervös!

26.09.2016

Heute Abend findet das erste TV-Duell zwischen den beiden US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump statt. Der Ausgang der Wahl ist offen. Dem Umfragedienstleister FiveThiryEight zufolge hat Clinton die Nase leicht vorn. Die Unsicherheit spiegelte sich heute auch an den Märkten wider. Die Anleger waren heute äußerst nervös. Selbst ein überraschend starker ifo-Geschäftsklimaindex konnte die Kurskorrektur nicht bremsen. Zu den größten DAX®-Verlierern zählten die Bankaktien sowie ProSiebenSat.1.

Im MDAX® musste K+S nach einem negativen Analystenkommentar kräftig Federn lassen. Ströer konnte derweil durch positive Prognosen für 2017 und eine höhere Dividende die Anleger überzeugen und LANXESS begeisterte die Investoren durch eine geplante Übernahme in den USA.

Mit dem TV-Duell geht der US-Wahlkampf in die entscheidende Phase. Das Klima an der Börse dürfte damit in den kommenden Tagen weiter wechselhaft sein.

autosignatur_myone_direct

Unternehmen im Fokus

Morgen startet in Hamburg die Weltleitmesse für Windenergie „WindEnergy“. Damit rücken Unternehmen wie Nordex in den Fokus der Anleger. Nach der von Ende 2012 bis Ende 2015 laufenden Rally mündete die Aktie in eine Konsolidierungsphase. Seit dem Tief Anfang August konnte sich das Papier bereits deutlich verbessern. Die nächste Hürde liegt bei EUR 28.

Morgen nach Handelsschluss in New York wird der US-Sportartikelhersteller Nike Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal vorlegen. Die Aktie präsentierte sich in den zurückliegenden Wochen schwach. Die Aktie des deutschen Konkurrenten adidas sprintete in den vergangenen Monaten hingegen  kräftig nach oben und notiert aktuell unweit des Allzeithochs.

Bis Mittwoch findet in Algier die Energiekonferenz statt. Im Rahmen der Konferenz treffen sich die Mitglieder der OPEC. Ob und wie sich die Mitglieder – allen voran Iran und Saudi Arabien – auf eine Begrenzung der Fördermenge einigen ist offen. Heute zeigt sich der Ölpreis fester und kann einen Teil der Verluste wieder wettmachen. Davon profitieren auch Ölaktien wie Chevron und Exxon Mobil.

Wichtige Termine

  • USA – Verbrauchervertrauen, September
  • USA – Rede von Fed-Vize-Präsident Fischer zum Thema „Wieso Volkswirtschaft studieren?“ vor der Howard University Economic Convocation

Chartsignale

Allianz kippt auf die Unterseite des seit Juli gebildeten Aufwärtstrends. Der kurzfristige MACD dreht ebenfalls nach Süden. Die Unterstützung bei EUR 130 wird über den mittelfristigen Kurs der Aktie entscheiden. Hugo Boss hat die Unterstützung bei EUR 50 unterschritten und nimmt Kurs auf das jüngste Tief bei EUR 46,50. LANXESS plant die Übernahme des amerikanischen Konkurrenten Chemtura. Die Anleger quittierten die Pläne mit einem stattlichen Kursgewinn. Nun steht die Aktie dicht vor dem Hoch vom Juli 2015. VW (Vz.) brach unter die Kreuzunterstützung bei EU 118,30. Damit eröffnet sich weiteres Abwärtsrisiko bis EUR 110.

Weitere Signale finden Sie auf unserem kostenlosen Tradingdesk (tradingdesk.onemarkets.de) unter dem neuen Feature „Trader Wingman“.wingman

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 10.450/10.540/10.600/10.700/10.785 Punkte

Unterstützungsmarken:  10.100/10.270/10.400 Punkte

Der DAX® kam zum Auftakt in die neue Woche kräftig unter Druck und sackte auf rund 10.400 Punkte ab. In diesem Bereich zeigt sich eine leichte Stabilisierung. Ob das Fundament stark genug für einen Rebound in Richtung 10.600 Punkte ist, wird sich morgen zeigen. Einige Swing-Trader dürften in den Startlöchern stehen und oberhalb von 10.450 Punkte möglicherweise ihre Chance suchen. Unterhalb von 10.400 Punkten droht allerdings ein schneller Rückgang bis 10.270 Punkte.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

20160926_dax_short
Betrachtungszeitraum: 05.09.2016 – 26.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160926_dax_long

Betrachtungszeitraum: 27.09.2011 – 26.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU5RQP 18,09 8.600 5,78 31.10.2016
DAX® Index HU5RRV 8,10 9.600 13,00 31.10.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.09.2016; 18:44 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU51TN 23,17 12.700 4,48 31.10.2016
DAX® Index HU5RTV 13,15 11.700 7,86 31.10.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.09.2016; 18:45 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 27.09: Erstes US-Wahl-Duell. Anleger sind nervös! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM