Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq-100 – Noch keine neuen Hochs

29.09.2016

Hallo am Nachmittag,

erst der Ausbruch, dann der überschießende Rücklauf und jetzt eine neue Kaufwelle? Der Nasdaq-100® Index macht es den Tradern aktuell nicht leicht. Zumindest hat die relative Stärke gegenüber den anderen US Indizes Bestand. So notieren die Techs nur wenige Punkte unter den Allzeithochs. Gerade eben diese neuen Hochs fehlen aber noch für eine Trendfortsetzung.

Es kam im Nasdaq-100® Index zu einer Erholung, die aber deutlich höher lief, als ursprünglich erwartet. Das erst vor Kurzem gerissene Gap wurde bereits geschlossen. Widerstände finden sich im Index nun bei 4.880 und 4.895 Punkten. Über 4.895 Punkten hätten sich die Käufer durchgesetzt und eine Rally auf 4.950 Punkte und zur runden 5.000-Punkte-Marke wird wahrscheinlich.

Allerdings liegen neue Kaufsignale noch nicht vor, weshalb man Rücksetzer im Index durchaus auf dem Plan haben sollte. Dabei dient das Zwischentief bei 4.850 Punkten als Unterstützung, darunter die 4.840-Punkte-Marke. Tiefergehende Rücksetzer wären bereits aus Sicht der Bullen wieder kritisch zu hinterfragen. Unter 4.816 Punkten könnte eine potenzielle Verkaufswelle 4.790 oder sogar 4.770 Punkte erreichen.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

  chart-29092016-1553-nasdaq
Betrachtungszeitraum: 15.09.2016 – 29.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-29092016-1554-nasdaq

Betrachtungszeitraum: 01.09.2011 – 01.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU311T 9,55 3.800 4,56 30.09.2016
NASDAQ-100® Index HU5GV6 5,08 4.300 8,60 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2016; 15:48 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU4A51 5,22 5.450 8,30 30.09.2016
NASDAQ-100® Index HU313E 1,21 5.000 35,89 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2016; 15:50 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 – Noch keine neuen Hochs erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM