Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Exxon Mobil – Gelingt jetzt eine Rally?

29.09.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

im gestrigen Handel machten noch Gerüchte um eine Ölmengenfördergrenze die Runde und katapultierten den Rohölpreis um mehr als sechs Prozent in die Höhe. Nach Angaben des iranischen Ölministers hat sich die OPEC nun ganz klar auf eine Obergrenze verständigt, was den Ölförderern wie beispielshalber Exxon Mobil in die Karten spielen dürfte.

Wie der iranische Ölminister Bijan Namdar Zanganeh bekannt gab, hat sich die OPEC erstmals seit 2008 auf eine Obergrenze bei der Ölförderung verständigt und will bereits ab November die Produktion nach vorläufigen Zahlen auf 32,5 bis 33,0 Millionen Barrel pro Tag eingrenzen. Aktuell liegt die Förderquote etwa 750.000 Barrel höher – aber auch die gesunkenen Rohöllagerbestände in den USA gaben dem Preis Aufschwung. Um länderspezifische Produktionslimits festzulegen, wird eine Kommission eingerichtet.

Dem Wertpapier von Exxon Mobil kam die Nachricht gerade recht, denn innerhalb des kurzfristigen Abwärtstrendkanals seit den Zwischenhochs aus Mitte Juli gelang nun an der wichtigen Schlüsselstelle bei grob 82,65 US-Dollar eine Trendwende. Sollte sich die positive Grundstimmung der Investoren also weiter fortsetzen, wäre ein Anstieg über den kurzfristigen Abwärtstrendkanal denkbar und dürfte im weiteren Verlauf ein Folgekaufsignal zur Folge haben, welches bestens auf der Oberseite nachgehandelt werden kann und dadurch sehr gute Rendite-Chancen bietet. Aber auch der seit Mitte 2015 bestehende Aufwärtstrendkanal sollte hierdurch weiter fortgesetzt werden und erlaubt es dem Wertpapier von Exxon Mobil womöglich noch an die aktuellen Jahreshochs anzuknüpfen.

Ausbruch steht noch aus

Damit aber weiteres Aufwärtspotential freigesetzt werden kann, muss die Aktie des Ölförderers erst noch über den kurzfristigen Trendkanal, sowie die Marke von mindestens 87,70 US-Dollar ansteigen, erst dann steigt die Wahrscheinlichkeit für einen weiteren Kursschub bis zunächst 90,09 US-Dollar deutlich an. Darüber dürften schließlich die Jahreshochs bei 95,55 US-Dollar in den engeren Fokus der Anleger rücken und erlauben es Anlegern sich auf der Long-Seite positionieren.

Solange aber noch kein nachhaltiger Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrendkanal vollzogen worden ist, bestehen allgegenwärtig Rückfallrisiken zurück auf das Kursniveau von 85,00 US-Dollar. Sollten sich an dieser Stelle nicht genügend Käufer einfinden, so muss mit einem weiteren Kursrückgang auf die markante Horizontalunterstützung um 82,65 US-Dollar gerechnet werden. Damit würde sich der bestehende Abwärtstrend um einige Wochen verlängern und womöglich noch zu einem Test des seit Mitte 2015 bestehenden übergeordneten Trendkanals um rund 80,00 US-Dollar führen. Spätestens an dieser Stelle muss Exxon Mobil wieder zur Oberseite abdrehen, damit kein größeres Verkaufssignal entsteht.

  • Widerstände: 87,23; 88,94; 89,37; 90,09; 92,07; 93,12 US-Dollar
  • Unterstützungen: 86,08; 85,58; 84,62; 83,45; 82,29; 81,99 US-Dollar

 

Exxon Mobil in USD im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

29092016_exxon_tag

Betrachtungszeitraum: 06.08.2015 – 29.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.
Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US30231G1022

Exxon Mobil in USD im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

29092016_exxon_wo

Betrachtungszeitraum: 19.09.2011 – 29.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.
Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US30231G1022

 

Investmentmöglichkeiten

Call-Optionsschein auf Exxon Mobil für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD Letzter Bewertungstag Hebel
Exxon Mobil
HU1QFS 1,18 75,00 14.12.2016
6,56
Exxon Mobil HU1QFT 0,75 80,00 14.12.2016
10,33
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2016; 12:46 Uhr

Put-Optionsschein auf Exxon Mobil für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD  Letzter Bewertungstag Hebel
Exxon Mobil HU5JTB 1,03 98,00 14.12.2016 6,79
Exxon Mobil HU4MBZ 0,79 94,00 14.12.2016
9,80
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2016; 12:49 Uhr

Weitere Produkte auf EXXON MOBIL und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Exxon Mobil – Gelingt jetzt eine Rally? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM