Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

BASF – Chemieriese profitiert von OPEC-Vereinbarung!

29.09.2016

Die Aktie von BASF setzt sich heute zunächst an die DAX®-Spritze. Die Einigung der OPEC-Staaten, die Ölförderung zu drosseln und damit den Ölpreis zu stützen, gibt der Aktie ordentlichen Auftrieb. Der Öl- und Gassektor steuert schließlich rund ein Fünftel zum Gesamtumsatz bei und der Ölpreisverfall ließ die EBIT-Marge von 13,6 Prozent im Jahr 2012 auf 9,9 Prozent im Jahr 2015 purzeln.

Der Konzern hat bereits 2015 auf den Ölpreisverfall reagiert und startete das Sparprogramm DriveE. Ab 2018 sollen die eingeleiteten Maßnahmen das Ergebnis um rund eine Milliarde Euro verbessern. Gleichzeitig setzt der Chemieriese auf Wachstumschancen. Auf einer Analystenveranstaltung in der vergangenen Woche, bestätigte BASF-Vorstand Sanjeev Gandhi, dass die Chemieproduktion in Asien-Pazifik bis 2020 um durchschnittlich 5,6 Prozent wachsen dürfte. Um davon zu profitieren hat BASF die Produktionskapazitäten zwischen 2012 und 2016 deutlich ausgebaut. Bis 2020 sollen weitere 3,5 Mrd. Euro investiert werden.

Ein großer Teil der Analysten ist mittelfristig optimstisch für die Aktie gestimmt und verweist unter anderem auf die Bewertung. Mit einem KGV von 14,8 und einer Dividendenrendite von 4,2 Prozent (Quelle: Thomson Reuters) ist die Aktie günstiger bewertet als der Branchendurchschnitt. Einige Risiken bleiben dennoch. So muss sich erst zeigen, ob die OPEC-Länder ihre Vereinbarung auch umsetzen. Sollte dies nicht der Fall sein und der Ölpreis wieder fallen, käme möglicherweise auch die Aktie von BASF unter Druck. Dies gilt auf für den Fall, dass der Gesamtmarkt nach unten dreht.

BASF

Widerstandsmarken: 77,40/82,00 EUR

Unterstützungsmarken: 70,30/72,80 EUR

Die Aktie der BASF bildet seit Mitte Februar diesen Jahres einen Aufwärtstrend. Heute gelang es erneut die langfristige 61,8%-Retracementlinie zu überwinden. Nun setzt die Aktie zur Rally in Richtung EUR 77,40/82 an. Unterstützung findet die Aktie im Bereich von EUR 72,84. Die Bären dürften frühestens dann das Zepter in die Hand nehmen, wenn die 200-Tage-EMA-Durchschnittslinie bei EUR 70,30 unterschritten wird.

BASF in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20160929_basf_short
Betrachtungszeitraum: 04.08.2015 – 29.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

BASF in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160929_basf_long

Betrachtungszeitraum: 30.09.2011 – 29.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf BASF für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel letzter Bewertungstag
BASF HU43PQ 1,70 59,00 5,12 14.12.2016
BASF HU5MKP 1,02 66,00 9,92 14.12.2016
 Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2016; 10:32 Uhr

Turbo Bear auf BASF für eine Spekulation auf einen Rückgang der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel letzter Bewertungstag
BASF HU5P85 1,17 87,00 5,21 14.12.2016
BASF HU43Y2 0,47 80,00 10,31 14.12.2016
 Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2016; 10:34 Uhr

Weitere Produkte auf BASF und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag BASF – Chemieriese profitiert von OPEC-Vereinbarung! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM