Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 6.10.: DAX pausiert. US-Arbeitsmarkt und Immo-Aktien im Fokus!

05.10.2016

Nach der kräftigen Rally seit dem Freitagstief legten die deutschen Aktienbarometer heute eine Pause ein. Vor allem vermeintlich defensive Titel wie Beiersdorf, Henkel und Vonovia sowie die beiden Versorger E.On und RWE drückten den DAX®.

Der ADP-Arbeitsmarktbericht lag zwar unter den Erwartungen. Dafür fielen die Einkaufsmanagerindizes besser aus als erwartet. Dies und ein Anstieg des Ölpreises nach den erneut rückläufigen Lagerbeständen stützte die US-Märkte und sorgte in Deutschland am Nachmittag für eine Erholung.

Morgen stehen erneut US-Arbeitsmarktdaten im Fokus.

autosignatur_myone_direct

Unternehmen im Fokus

Morgen wird der MDAX®-Titel Gerresheimer Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Die Aktie zeigte sich zuletzt zwar recht volatil. Dennoch notiert sie im Bereich des Allzeithochs. Nach Angaben von Thomson Reuters erwarten die Analysten im Schnitt ein Umsatzplus von rund neun Prozent und einen Anstieg des EBITDA von rund 19 Prozent.

Gestern startete die Expo Real-Messe in München. Dennoch zählten heute einmal mehr Immobilienaktien wie der DAX®-Wert Vonovia sowie im MDAX® notierte Aktien wie Deutsche Wohnen, Deutsche Euroshop und LEG Immobilien zu den größten Verlierern. Eine Reihe von Experten warnen einem Beitrag im Spiegel zufolge inzwischen vor einem Ende des Immobilienbooms in Deutschland. Hintergrund ist unter anderem eine neue Wohnimmobilienkreditlinie.

Ende der Woche kommt die RWE-Tochter Innogy an die Börse. Zudem endet die Angebotsfrist für das Übernahmeangebot für Aixtron. Die chinesische GCI bietet EUR 6 pro Aixtron-Aktie. Aktuell notiert sie bei EUR 5,28.

In den USA stehen unter anderem Ölriesen wie Chevron und ExxonMobil im Brennpunkt. Vergangene Woche stützte bereits die Vereinbarung der OPEC-Länder auf eine Förderkürzung. Heute bekam der Ölpreis weiteren Auftrieb durch den Rückgang der Öl-Lagerbestände in den USA.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Auftragseingang Industrie, August
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 1. Oktober

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 10.600/10.630/10.700/10.780 Punkte

Unterstützungsmarken:  10.390/10.480/10.540 Punkte

Der DAX® startete schwach in den heutigen Handel und testete die Marke von 10.500 Punkten. Im Tagesverlauf ging es jedoch wieder etwas nach oben. Zum Handelsschluss lag der Index wieder im Bereich von 10.600 Punkten. Nach oben scheint momentan bei rund 10.630 Punkten der Deckel drauf zu sein. Neue Fantasie gibt es erst, wenn dieses Level deutlich überschritten ist. Dann rücken die Widerstände 10.700/10.780 Punkte wieder ins Visier.

Nach unten stützt die 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie bei 10.540 Punkte. Die Zone 10.480/10.540 Punkte bietet Swing-Trader möglicherweise gute Chancen. Die Bären dürften frühestens unterhalb von 10.440 Punkten das Ruder wieder übernehmen.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

20161005_dax_short
Betrachtungszeitraum: 16.09.2016 – 06.10.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20161005_dax_long

Betrachtungszeitraum: 07.10.2011 – 06.10.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU5RQP 19,92 8.600 5,28 31.10.2016
DAX® Index HU5RRV 9,92 9.600 10,54 31.10.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.10.2016; 17:36 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU51TN 21,34 12.700 5,00 31.10.2016
DAX® Index HU5RTV 11,39 11.700 9,46 31.10.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.10.2016; 17:37 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 6.10.: DAX pausiert. US-Arbeitsmarkt und Immo-Aktien im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM