Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 08.11.: USA hat die Wahl!

07.11.2016

In diesen Tagen dürfte die Homepage von fivethirtyeight zu den häufigsten geclickten Internetseiten weltweit zählen. Selten zuvor war die Wahl des US-Präsidenten so spannend. Aktuell sieht das Portal die Chance auf einen Sieg von Hillary Clinton bei rund 67 Prozent. Das gab den Märkten heute deutlichen Auftrieb. Die internationalen Standardwerteindizes schoben sich durchweg über 1,5 Prozent nach oben. Der DAX® legte gar 1,8 Prozent zu.

Der Sieg scheint dennoch nicht sicher. Besonderes Augenmerk gilt somit einmal mehr den genannten Swing-States wie Florida. Der Ausgang der US-Wahl wird auch morgen das beherrschende Thema an den Börsen sein. Mehren sich die Anzeichen für einen Wahlerfolg von Hillary Clinton stehen die Chancen gut, dass die Märkte den eingeschlagen Kurs nach oben fortsetzen. Das Brexit-Referendum im Sommer hat allerdings gezeigt, dass stets mit Überraschungen zu rechnen ist. Viele Marktteilnehmer werden somit das Wahlergebnis abwarten.

autosignatur_myone_direct

Unternehmen im Fokus

Morgen werden unter anderem die Deutsche Post, ElringKlinger, Henkel und Jungheinrich (detailierte) Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal vorlegen.

Heute zeigten sich vor allem die Finanzdienstleister Allianz, Commerzbank und Deutsche Bank fester und konnten damit einen Teil ihrer Verluste der vergangenen Woche wettmachen. Die Aktie der Deutsche Lufthansa zeigte sich von den Wachstumsplänen des Billigkonkurrenten Ryanair unbeeindruckt und setzte den Anfang Oktober gestarteten Höhenflug fort. Ryanair meldete heute, die Passagierzahl bis 2024 auf 200 Millionen im Jahr verdoppeln und künftig verstärkt auf Großflughäfen landen zu wollen. Die Aktie des Biotechnologiekonzerns Morphosys konnte trotz roter Zahlen für die ersten neun Monate deutlich zulegen. Einem Beitrag auf Börse Online zufolge verfügt Morphosys über liquide Mittel von 267 Mio. Euro. Dies scheint Anleger zu beruhigen. Die Aktie von Zalando stand hingegen erneut unter Druck. Mit einer massiven Marketingkampagne macht Amazon im Modebereich Druck auf Zalando.

Charttechnische Signale

  • Daimler – Lonely Warrior long
  • Deutsche Lufthansa – 200-Tage Gleitender Durchschnitt long
  • Hochtief – Hammer long
  • Software AG – MACD long

Weitere Signale finden sich auf dem tradingdesk von HypoVereinsbank onemarkets kostenlos registrieren. Weitere Infos unter tradingdesk.onemarkets.de

Wichtige Termine

  • Deutschland – Industrieproduktion
  • Europa – Treffen der EU-Finanzminister
  • USA – Präsidentschaftswahl

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 10.540/10.600/10.650 Punkte

Unterstützungsmarken: 10.200/10.365/10.400 Punkte

Der DAX® startete deutlich fester in die neue Woche und schob sich wieder über die 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie. Unterstützung findet der Index im Bereich 10.365/10.400 Punkte. Solange diese Zone hält besteht die Chance auf eine weitere Erholung bis 10.540 Punkte. Dort wird sich entscheiden, ob es einen technischen Rücksetzer gibt oder eine Rallye in Richtung 10.820 Punkte startet.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

20161107_dax_short
Betrachtungszeitraum: 12.10.2016 – 07.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20161107_dax_long

Betrachtungszeitraum: 08.11.2010 – 07.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU58H1 19,67 8.500 5,32 30.11.2016
DAX® Index HU58J7 19,83 9.500 10,66 30.11.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.11.2016; 17:34 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU58NE 21,73 12.600 4,79 30.11.2016
DAX® Index HU58L8 11,71 11.600 8,84 30.11.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.11.2016; 17:35 Uhr

Oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 08.11.: USA hat die Wahl! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM