Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Deutsche Post – Portoerhöhung und Online-Handel beflügeln!

08.11.2016

Die Deutsche Post meldete heute Morgen Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal. Demnach stieg der Überschuss um rund 49 Prozent auf 618 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zu den größten Gewinntreibern zählten dank der Portoerhöhung die Briefsparte sowie die Online-Sparte, die vom boomenden Online-Handel profitierte. Mit Blick auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft ist mit einer weiteren Paketflut zu rechnen. Konzernchef Frank Appel ist daher weiterhin optimistisch den operativen Gewinn in diesem Jahr um mindestens eine Milliarde gegenüber 2015 zu steigern.

Ein großer Teil der Analysten ist nach Angaben von Thomson Reuters mittelfristig optimistisch für die Aktie gestimmt. Angesichts der bevorstehenden US-Wahl zeigen sich die Anleger heute jedoch zurückhaltend. Bei einem deutlicheren Rückgang des Gesamtmarkts kann auch die Aktie der Deutschen Post unter Druck geraten.

 

Am 08.11.2016 finden die US-Wahlen statt. Die mit den Wahlen einhergehende Unsicherheit kann vor und nach der Veröffentlichung des Ergebnisses am 09.11.2016 die Handelbarkeit unserer Produkte einschränken. Ferner kann es in dieser Zeit aufgrund von erwarteten starken Kursschwankungen zu Risikoaufschlägen kommen. Bitte informieren Sie sich daher im Vorfeld über die Chancen und Risiken der jeweiligen Produkte. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +49 (0)89 378 17466 oder per E-Mail unter onemarkets@unicredit.de zur Verfügung.

Chartausblick: Deutsche Post

  • Widerstandsmarke: 29/31/32,35 EUR
  • Unterstützungslinie:  27/28 EUR

Die Aktie von Deutsche Post nimmt aktuell Kurs auf das Septemberhoch bei EUR 29. Gelingt es, diese Marke zu überwinden ist der Weg aus technischer Sicht frei bis zum Hoch aus dem Jahr 2015 bei EUR 31 und im weiteren Verlauf bis zur 161,8%-Retracementlinie bei EUR 32,35.

Starke Unterstützung findet die Aktie bei rund EUR 28. Rücksetzer auf dieses Level könnten für Swing-Trader Chancen bieten. Die Bären dürften frühestens unterhalb von EUR 27 das Ruder übernehmen.

Deutsche Post in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20161108_deutsche-post_short

Betrachtungszeitraum: 08.04.2016 – 08.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Deutsche Post n EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20161108_deutsche-post_long

Betrachtungszeitraum:09.11.2011 – 08.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingdesk von onemarkets können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Call Optionsschein auf Deutsche Post für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie.

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel letzter Bewertungstag
Deutsche Post HU2K1K 0,56 24,00 5,35 14.06.2017
Deutsche Post HU2K1Q 0,18 29,00 16,69 14.06.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 08.11.2016; 10:10 Uhr

Put Optionsschein auf Deutsche Post für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie.

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel letzter Bewertungstag
Deutsche Post HU599A 0,34 30,00 7,66 14.06.2017
Deutsche Post HU2LMY 0,14 26,00 18,93 14.06.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 08.11.2016; 10:11 Uhr

Produkte auf Deutsche Post und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Deutsche Post – Portoerhöhung und Online-Handel beflügeln! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM