Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 10.11.: Trump-Gap schnell geschlossen. US-Daten im Fokus!

09.11.2016

Der Wahlausgang in den USA kam für Viele überraschend und sorgte in Asien und zum Auftakt in den europäischen Handel für kräftige Kursabschläge. Im Tagesverlauf drehte die Stimmung allerdings und die europäischen Aktienbarometer schafften es mit Unterstützung der Wall Street sogar ins Plus. Ob sich dieser Trend in den kommenden Tagen fortsetzt, wird sich zeigen.

Morgen stehen US-Arbeitsmarktdaten an. Diese könnten Hinweise auf den weiteren Kurs der US-Notenbank liefern. Derzeit wird mit einer Erhöhung im Dezember und zwei weiteren Zinsschritten im Jahr 2017 gerechnet.

In der kommenden Woche startet die Winter-Challenge der HypoVereinsbank. Dabei sind viele attraktive Preise zu gewinnen. Melden Sie sich an und spielen Sie mit. Informationen finden Sie unter: www.onemarkets.de/winter-challenge

Unternehmen im Fokus

Morgen werden unter anderem Billiger, Continental, Drillich, Dürr, Hannover Rück., LANXESS, Nordex, SAF Holland, Salzgitter, Schaeffler, Siemens, Stada und Ströer (detailierte) Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal vorlegen. Nach einem turbulenten Auftakt in den heutigen Handelstag zeigten sich im Tagesverlauf die Gesundheits- und Pharmaaktien Fresenius, Bayer und Merck als Gewinner von Trumps Wahl zum US-Präsidenten und legten überdurchschnittlich stark zu. Autoaktien gaben gegen den Trend nach.

Auch bei den Nebenwerten hinterlässt Trumps Wahl Spuren. Während Hochtief von verstärkten Ausgaben in die US-Infrastruktur profitieren könnte und somit stark zulegte mussten Immobilientitel wie Deutsche Wohnen und LEG Immobilien, Autozulieferer wie Hella und Schaeffler sowie Werte aus dem Bereich der erneuerbaren Energien wie Nordex deutlich Federn lassen.

Charttechnische Signale

  • Bayer – MACD long
  • Commerzbank – Widerstandslinie (kurz)
  • Morphosys – Gleitender Durchschnitt 200 long

Weitere Signale finden sich auf dem tradingdesk von HypoVereinsbank onemarkets kostenlos registrieren. Weitere Infos unter tradingdesk.onemarkets.de

Wichtige Termine

  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 10.600/10.820 Punkte

Unterstützungsmarken: 9.840/10.000/10.200/10.370/10.400/10.520 Punkte

Nach einem Gap zur Eröffnung startete der DAX® eine Rally nach oben und schraubte sich sogar auf 10.600 Punkte. Gelingt es dieses Level zu halten besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 10.820 Punkte. Im Bereich von 10.400/10.520 Punkte findet der Index eine starke Unterstützung. Korrekturen auf dieses Niveau könnte Swing-Tradern Chancen eröffnen. Kippt der Index allerdings unter diese Zone könnten die Bären wieder die Oberhand gewinnen.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

bildschirmfoto-2016-11-09-um-17-12-37
Betrachtungszeitraum: 12.10.2016 – 09.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

bildschirmfoto-2016-11-09-um-17-06-22

Betrachtungszeitraum: 10.11.2010 – 09.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU58H1 21,36 8.500 5,13 30.11.2016
DAX® Index HU58J7 11,39 9.500 9,91 30.11.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.11.2016; 17:22 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU58NE 19,80 12.600 5,13 30.11.2016
DAX® Index HU58L8 9,96 11.600 9,92 30.11.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.11.2016; 17:23 Uhr

Oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 10.11.: Trump-Gap schnell geschlossen. US-Daten im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM