Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Zieht direkt durch auf der Oberseite

10.11.2016

Hallo am Vormittag,

der DAX® machte gestern gleich Nägel mit Köpfen und zog an einem denkwürdigen Handelstag direkt gen Norden hin durch. Das Abwärtsgap vom Morgen wurde am frühen Abend wieder geschlossen. Eine Handelsspanne von mehr als 600 Punkten (gemessen am 8 Uhr Kurs des XDAX) sieht man im deutschen Börsenbarometer sicher nicht mehr als 1-2 mal in 10 Jahren. Die Gegenwehr der Bären ist dadurch – nicht ganz überraschend – heute kurzfristig erst einmal komplett dahin und so klettert das deutsche Börsenbarometer am Vormittag bis in die Nähe der 10.800 Punkte-Marke.

Kurzfristig wird die Luft hier im Bereich des Jahreshochs vom Oktober nun jedoch erst einmal wieder dünner für die Bullen. Ein direktes Durchziehen in den Bereich 10.800 bis 10.850 Punkte kann zwar nicht ganz ausgeschlossen werden. Spätestens in diesem Bereich dürfte dann jedoch eine etwas längere Konsolidierungs- beziehungsweise Korrekturphase einsetzen nach der jüngsten Rallybewegung. Potenzielle Einstiegspunkte in den kurzfristigen Aufwärtsimpuls liegen im Bereich 10.600 und 10.650 Punkte. Ein Stundenschlusskurs unter 10.600 Punkten nimmt das kurzfristige Aufwärtsmomentum erst einmal komplett raus. Bis dahin bleiben Rücksetzer kaufenswert.

DAX® in Punkten Stundenchart : 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

  1011daxh

 Betrachtungszeitraum: 19.10.2016 bis 10.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

1011daxm

 Betrachtungszeitraum: 01.11.2011 – 01.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU50LB 8,75 9.910 12,75 13.12.2016
DAX® Index HU4549 16,77 9.100 6,52 13.12.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 10.11.2016; 11:47 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU4582 7,86 11.525 13,26 13.12.2016
DAX® Index HU458B 1,65 10.900 57,28 13.12.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 10.11.2016; 11:47 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Zieht direkt durch auf der Oberseite erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM