Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 15.11.: Banken stützen DAX. BIP, Euro und ZEW im Fokus.

14.11.2016

Die deutschen Aktienbarometer starteten durchwachsen in die neue Handelswoche. Während der DAX® mit starker Unterstützung der beiden Banktitel Commerzbank und Deutsche Bank sowie dem Stahl- und Industriekonzern thyssenkrupp ein leichtes Plus verbuchen konnte, landeten die Nebenwerteindizes TecDAX® und MDAX® leicht im Minus. Gute Wirtschaftszahlen aus Japan sorgten am Vormittag noch für gute Stimmung und trieben den DAX® auf knapp 10.800 Punkte. Am Nachmittag bröckelten die Gewinne hingegen wieder ab. Hier fehlten vor allem positive Impulse von der Wall Street.

Morgen werden Zahlen zum BIP in Q3 und der aktuelle ZEW-Index veröffentlicht. Möglicherweise helfen sie den Aktienbarometer weiter auf die Sprünge. Zudem notiert der Euro/Dollar-Kurs auf einem neuen Jahrestief. Das könnte den Exporttiteln mittelfristig auf die Sprünge helfen.

In der kommenden Woche startet die Winter-Challenge der HypoVereinsbank. Dabei sind viele attraktive Preise zu gewinnen. Melden Sie sich an und spielen Sie mit. Informationen finden Sie unter: www.onemarkets.de/winter-challenge

Unternehmen im Fokus

Morgen werden unter anderem Deutsche Wohnen, Manz, Merck KGaA und Talanx (detailierte) Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Immobilienaktien wie Deutsche Wohnen zählten in den zurückliegenden Tagen zu den größten Verlierern. Hintergrund ist der deutliche Renditeanstieg langlaufender Anleihen. Die Analysten rechnen derweil nach Angaben von Thomson Reuters mit einem Plus beim operativen Ergebnisse um 13,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Bei Merck erwarten die Experten im Schnitt ein Umsatzplus von 21 Prozent und einen Anstieg des operativen Ergebnisses von 15 Prozent.

Wichtige Termine

  • Deutschland – BIP Q3
  • Europa – BIP Euro-Zone Q3
  • Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland für November
  • USA – Empire State Index, November

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 10.800/10.820 Punkte

Unterstützungsmarken: 10.370/10.400/10.530/10.600/10.650 Punkte

Der DAX® pendelte im Tagesverlauf zwischen 10.680 und 10.800 Punkten. Zum Tagesschluss notierte der Index in der Untergrenze der Range. Im Bereich von 10.650 findet der Index eine weitere starke Unterstützung. Solange diese Marke hält, ist ein technische Erholung bis 10.800/10.820 Punkte stets möglich. Viele Bullen werden möglicherweise warten bis die Hürde bei 10.820 Punkte genommen ist. Unterhalb von 10.600 Punkten muss hingegen mit einer Korrekturwelle bis 10.400 oder gar 10.200 gerechnet werden.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

20161114_dax_short
Betrachtungszeitraum: 12.10.2016 – 14.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20161114_dax_long

Betrachtungszeitraum: 15.11.2010 – 14.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU46H8 21,09 8.600 5,08 13.12.2016
DAX® Index HU5MAS 10,11 9.700 10,58 13.12.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.11.2016; 17:32 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU52ER 21,13 12.800 5,05 13.12.2016
DAX® Index HU4589 10,19 11.700 10,53 13.12.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.11.2016; 17:33 Uhr

Oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 15.11.: Banken stützen DAX. BIP, Euro und ZEW im Fokus. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM