Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 09.12.: EZB stützt die Aktienmärkte. GfK im Fokus!

08.12.2016

Was ist das für eine Jahresschlussrally! 800 Punkte in 5 Handelstagen. Dabei schürten die heutigen Beschlüsse der EZB die Märkte zusätzlich. Einem Beitrag auf finanzen.net zufolge wurde eine Verlängerung des Anleihenkaufprogramms um neun Monate bis Jahresende 2017 beschlossen. Allerdings wird ab April 2017 das monatliche Volumen auf rund 60 Mrd. Euro gesenkt. „Die Deflationsrisiken sind weitgehend verschwunden“ erklärte EZB-Präsident Mario Draghi auf der Pressekonferenz.

Im DAX® konnten heute neben der Commerzbank vor allem die Underperformer der vergangenen Tage wie Bayer und ProSiebenSat.1 punkten. Bei den Versorgern kam es derweil zu Gewinnmitnahmen. Im SDAX® kann die Aktie von GfK satte Gewinne verbuchen. Hintergrund sind Meldungen, wonach der Finanzinvestor KKR einsteigt und 43,50 pro Aktie bietet. Der Kurssprung des Marktforschers trieb auch den Solactive German Mergers & Acquisitions Performance Index (Siehe Blogbeitrag von heute Nachmittag) auf ein neues Allzeithoch.

Morgen stehen nur wenige Termine im Finanzkalender. Institutionelle Investoren und Fondsmanager werden weiter Depotkosmetik betreiben und damit möglicherweise weitere Impulse nach oben setzen. Angesichts der jüngsten Rally sollte jedoch auch mit Rücksetzern gerechnet werden.

Trader aufgepasst:

Am 30. Januar 2016 findet im Traderhotel in Lohr ein Einsteiger-Seminar mit Adrian Schmid und Ajder Valiev vom Handelsbüro Berlin statt. Unterstützt werden sie dabei von Richard Pfadenhauer, Experte für Hebelprodukte bei HVB onemarkets. Weitere Infos gibt es unter:

https://www.onemarkets.de/de/service/webinare-messen/seminar-start-in-den-profitablen-handel.html

Charttechnische Signale

  • Fresenius Medical Care – testet Ausbruch aus kurzfristigen Seitwärtstrend
  • Henkel – nach dem Hammer vom Dienstag fehlt noch der Kick
  • Südzucker – War das ein Doppelboden bei 21 Euro?

Weitere technische Signale finden Sie auf dem kostenlosen Tradingdesk von onemarkets.

Wichtige Termine

  • China – Verpbraucherpreise, November
  • USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Dezember

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.390 Punkte

Unterstützungsmarken: 10.600/10.650/10.800/10.900/ 11.120 Punkte

Der DAX® schob sich bis Handelsschluss an die 11.200 Punktemarke und hat damit die 161,8%-Retracementlinie bereits überwunden. Die Marke von 11.120 Punkten bildet nun eine Unterstützung. Solange das Level hält besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Rally bis zum Hoch aus dem Herbst 2015 von 11.390 Punkten. Kippt der Index hingegen deutlich unter 11.120 Punkte muss mit einer Konsolidierung bis 10.800/10.900 Punkte gerechnet werden.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

20161208_dax_short
Betrachtungszeitraum: 23.09.2016 – 08.12.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20161208_dax_long

Betrachtungszeitraum: 09.12.2010 – 08.12.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU6ZL0 25,85 8.600 4,32 31.01.2017
DAX® Index HU6ZM6 15,89 9.600 7,05 31.01.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 08.12.2016; 17:35 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU67DP 16,30 12.800 6,84 31.01.2017
DAX® Index HU6ZQM 6,33 11.700 17,50 31.01.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 08.12.2016; 17:36 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Optionsscheine finden Sie hier bei onemarkets TV.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 09.12.: EZB stützt die Aktienmärkte. GfK im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM