Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 14.12.: DAX steigt auf 11.300. Warten auf die Fed-Entscheidung!

13.12.2016

Der heutige begann zwar sehr freundlich. Im weiteren Verlauf ließ das Momentum jedoch wieder stark nach. Das Gros der Anleger wartet die Fed-Zinsentscheidung ab. Möglicherweise erhält der Markt also morgen wieder neue Impulse. Bei den Einzelwerten sollten Anleger einen Blick auf Aurubis, Henkel und Vonovia werfen.

Trader aufgepasst:

Am 30. Januar 2016 findet im Traderhotel in Lohr ein Einsteiger-Seminar mit Adrian Schmid und Ajder Valiev vom Handelsbüro Berlin statt. Unterstützt werden sie dabei von Sebastian Bleser, Experte für Hebelprodukte bei HVB onemarkets. Weitere Infos gibt es unter:

https://www.onemarkets.de/de/service/webinare-messen/seminar-start-in-den-profitablen-handel.html

Unternehmen im Fokus

Morgen wird Aurubis die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2015/16 vorlegen. Angesichts der vorübergehenden Stilllegung des Werks in Pirdop wird mit einem deutlichen Gewinnrückgang gerechnet. Die Umbauarbeiten sind allerdings längst abgeschlossen, so dass für das laufende Geschäftsjahre mit einem deutlichen Gewinnwachstum zu rechnen ist. Möglicherweise gibt es in der kommenden Woche eine erste Prognose.

Heute präsentierte sich die Aktie der Deutschen Telekom erneut stark. Zum einen verkaufte der Konzern Anteile an Scout24. Zum anderen schüren aktuell wieder Spekulationen um einen Kauf der US-Tochter T-Mobil USA den Kurs der Mutter. Anstoß zu derlei Spekulationen gaben Meldungen wonach Sprint-Großaktionär Softbank 50 Mrd. Dollar in den USA  investieren will. Die Aktien von Airbus bekamen derweil von einem bevorstehenden Auftrag aus Iran Aufwind. Die schwindende Übernahmefantasie bei Aixtron und Siltronic drückte hingegen die beiden TecDAX®-Titel kräftig nach unten.

Wichtige Termine

  • Europa – Industrieproduktion Euro-Zone, Oktober
  • USA – Einzelhandelsumsatz, November
  • USA – Industrieproduktion, November
  • USA – Abschlusstag der Sitzung des Offenmarktausschusses der Federal Reserve Bank (Fed)

Charttechnische Signale

  • Henkel knackt Widerstand bei EUR 110
  • Infineon – MACD short
  • Vonovia macht sich bereit für den Ausbruch aus dem kurzfristigen Seitwärtstrend

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.275/11.750 Punkte

Unterstützungsmarken: 10.840/10.930/ 11.100/11.150/11.250 Punkte

Nach einem starken Start pendelte der DAX® heute weitgehend in einer engen Range zwischen 11.240 und 11.300 Punkten. Mit Blick auf die bevorstehende Zinsentscheidung seitens der Fed halten sich viele Investoren scheinbar zurück. Der Trend ist allerdings aufwärtsgerichtet. Solange die Unterstützung bei 11.150 Punkten hält bleibt der Trend zunächst intakt. Bricht der Index jedoch signifikant unter dieses Level droht eine größere Konsolidierung.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

20161213_dax_short
Betrachtungszeitraum: 28.11.2016 – 13.12.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20161213_dax_long

Betrachtungszeitraum: 14.12.2010 – 13.12.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU6ZL0 26,86 8.600 4,20 31.01.2017
DAX® Index HU6ZM6 16,88 9.600 6,68 31.01.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.12.2016; 17:39 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU67DP 15,39 12.800 7,35 31.01.2017
DAX® Index HU6ZQM 5,42 11.700 20,40 31.01.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.12.2016; 17:40 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Optionsscheine finden Sie hier bei onemarkets TV.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 14.12.: DAX steigt auf 11.300. Warten auf die Fed-Entscheidung! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM