Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Dow Jones – Erste Warnzeichen

15.12.2016

Hallo am Nachmittag,

die US Notenbank hat den Leitzins in den USA wie erwartet um 25 Basispunkte erhöht und drei Zinserhöhungen im kommenden Jahr in Aussicht gestellt. Das ist mehr, als der Markt derzeit erwartet und sorgte am Mittwoch durchaus für die ein oder andere Gewinnmitnahme. Um den stabilen Aufwärtstrend an den US Märkten zu drehen, bedarf es aber mehr.  

Der Dow Jones Industrial Average® gönnte sich nach einem kurzen Spike infolge des Leitzinsentscheids gestern eine Auszeit. Beide Unterstützungen bei 19.824 und 19.750 Punkten wurden angesteuert, letztere Marke hielt dem Verkaufsdruck stand. Um eine Fortsetzung der Konsolidierung zu erwirken, müssten die Verkäufer den Index unter 19.750 Punkte drücken. In diesem Fall lässt sich zunächst ein Abwärtsziel bei 19.665 Punkten nennen. Hier trifft sich eine Horizontale mit dem EMA50 Stunde. Sollte auch dieser Kursbereich nicht halten, käme die Unterstützungszone um 19.500 Punkte ins Spiel. Dort bestehen sehr gute Chancen auf eine Gegenbewegung.

Verbleibt der Index dagegen über 19.750 Punkten, trifft er um 19.900, vor allen Dingen aber um 19.950 Punkte auf starke Widerstände. Erst bei neuen Verlaufshochs dürfte die Marke von 20.000 Punkten angesteuert werden. Weitere Ziele aus dem Tagechart befinden sich bei 20.265 und 20.485 Punkten.

Dow Jones Industrial Average® Index: Stundenchart in Punkten: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-15122016-1537-dowjonesindustrialaverage

Betrachtungszeitraum: 30.11.2016 – 14.12.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-15122016-1553-dowjonesindustrialaverage

Betrachtungszeitraum: 01.12.2011 – 01.12.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HU7TN4 24,29 17.300,00 7,79 31.03.2017
Dow Jones® Index HU7TPG 12,95 18.500,00 14,61 31.03.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.12.2016; 15:34 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HU73WS 24,18 22.300,00 7,81 31.03.2017
DowJones® Index HU7TQS 12,67 21.100,00 14,94 31.03.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.12.2016; 15:36 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones – Erste Warnzeichen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM