Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

BASF – vom Ölpreis beflügelt!

16.12.2016

Die Aktie des Chemieriesen BASF nimmt Kurs auf das Allzeithoch bei EUR 97,20. Katalysator der Aufwärtsbewegung ist vor allem der Ölpreis. Der Öl- und Gassektor steuert schließlich rund ein Fünftel zum Gesamtumsatz bei und der Ölpreisverfall ließ die EBIT-Marge von 13,6 Prozent im Jahr 2012 auf 9,9 Prozent im Jahr 2015 purzeln. Seit dem Tief im Februar diesen Jahres hat sich der Preis für das schwarze Gold mehr als verdoppelt. Die jüngste Vereinbarung der OPEC-Staaten mit zahlreichen Nicht-OPEC-Ländern über eine Förderkürzung stützt den Preis derzeit bei 50 Dollar pro Barrel.

Für die ersten neun Monate des Jahres meldete der Konzern zwar noch einen deutlichen Umsatzrückgang und das vierte Quartal wird nach Einschätzung des Managements ebenfalls unter dem Vorjahresniveau liegen. Dies lag jedoch überwiegend an der Desinvestition in der Erdgashandelsaktivität. Derweil wurde Ende 2015 ein umfangreiches Sparprogramm aufgelegt. Mit dem Effizeinzprogramm soll bis Ende 2018 rund eine Milliarde zum Ergebnis beigesteuert werden. Nach Angaben von Thomson Reuters rechnet ein großer Teil der Experten damit, dass der steigende Ölpreis sowie das Sparprogramm im kommenden Jahr Wirkung zeigen und einem deutlichen Anstieg des EBITDA führen könnte.

Charttechnischer Ausblick: BASF

Widerstandsmarken: 89,30/96,80 Euro

Unterstützungsmarken: 80,60/82,10/85 Euro

Die Aktie von BASF bildet einen mittelfristigen Aufwärtstrend. Mit dem Ausbruch über das Novemberhoch steuert das Papier nun die 161,8%-Retracementlinie bei EUR 89,30 an. Im weiteren Verlauf besteht gar die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewergung bis zum Allzeithoch bei EUR 96,80. Untersützung findet die Aktie bei EUR 85 und EUR 82,10. Rücksetzer auf diese Levels könnten Swing-Tradern Chancen eröffnen. Bären dürften frühestens unterhalb dieser Zone die Oberhand gewinnen.

BASF in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20161216_basf_short
Betrachtungszeitraum: 13.04.2016 – 16.12.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

BASF in EUR Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20161216_basf_long

Betrachtungszeitraum: 17.12.2011 – 16.12.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in EUR
Hebel
letzter Bewertungstag
BASF HU6H7C 1,84 69,00 4,76 15.03.2017
BASF HU7VLY 0,95 78,00 9,17 15.03.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.12.2016; 15:50 Uhr

Turbo Bear ür eine Spekulation auf einen Rückgang der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in EUR
Hebel
letzter Bewertungstag
BASF HU7P5G 1,54 102,00 5,73 15.03.2017
BASF HU6NW0 0,74 94,00 11,93 15.03.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.12.2016; 15:50 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Mini-Future-Optionsscheine finden Sie hier bei onemarkets TV. Produkte auf BASF und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag BASF – vom Ölpreis beflügelt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM